Karlsruher SV

Rintheim-Waldstadt e.V.

Die Jugendsatzung des Karlsruher SV hat weiter Bestand!

Unser Konzept dient als Leitlinie im Juniorenbereich unserer Gemeinschaft und hat folgende Grundgedanken:
– Soziales Handeln durch das gemeinsame Spiel
– Vermittlung von Spaß und Freude an der Bewegung
– Hinführen zum Fußball spielen
– Festigung des Erlernten
– Spielgedanken vermitteln „Tore erzielen und Tore verhindern“
– Förderung allgemeiner motorischer Fähigkeiten
– Förderung von Kreativtität und Spielfähigkeit durch altersgerechtes, abwechslungsreiches Training
– Förderung des Teamgeistes

Kinder wollen sich bewegen, Sport mit Spiel und Spaß treiben. Sinnvolle Freizeitbeschäftigung wird gewünscht, auch von den Eltern. Bewegung hilft gegen das steigende Übergewicht von Kindern.

Jugendliche benötigen neben dem Sport auch eine Anlaufstelle. Sport treiben in einer Gemeinschaft muss Spaß machen, sollte aber auch einen gewissen Ehrgeiz bei den Spielern wecken, der dann auch zu nicht nur sportlichen Erfolgen führt. Soziales Miteinander bei gutem Teamgeist zählen auch dazu.

Es ist uns, dem Karlsruher Sportverein, ein wichtiges Bedürfnis, gerade dem jungen Menschen einen Ort der Begegnung und Freude zu schaffen.

Trainer und Betreuer sind Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen und haben eine Vorbildfunktion. Gerade in den Händen unserer Kinder und Jugendlichen liegt der zukünftige Weg unserer Gemeinschaft.

Angeleitet, geführt und betreut werden die Junioren von qualifizierten, ausgebildeten Teams in ihren Mannschaften. Die Ausbildung der Trainer erfolgt nach den Richtlinien der jeweiligen Sportverbände. Eltern und Spieler sind im Rahmen ihrer Möglichkeiten in den Betreuungsbereichen für die Mannschaft einzubinden. Hierzu zählen Tätigkeiten wie Trikotwäsche, Kabinendienst, Platzaufbau, kleine Berichte für unsere Webseite, usw.

Die Integration von sozial benachteiligten Familien sowie unseren ausländische Mitbürgern wird durch ein vorurteilsloses und verständnisvolles Miteinander gefördert.

Bei allem was der KSV an Möglichkeiten bietet: 4 Trainingsplätze, ein Stadion, Tennisplätze, Fächerbad, Jugendheim, alle Gerätschaften für den Trainingsbetrieb, die Gemeinschaft im Sportpark Karlsruhe Nordost, wünsche ich mir viele Mitmacher!

Die Mannschaften (Spieler, Eltern und Betreuer) unterstützen den Karlsruher SV bei der Ausführung von Veranstaltungen, wie bei Turnieren, Hallenspieltagen, Familientag, PR-Maßnahmen u.a. durch aktive Mithilfe, die Jugendleitung koordiniert diese Aktivitäten. Eigene Veranstaltungen oder Maßnahmen sind erwünscht, sollten aber mit der Jugendleitung abgesprochen werden.

Ich denke, dass wir uns als Juniorenteam im Karlsruher SV weiterentwickeln.

 

Martins Krikis
Jugendleiter