Monthly Archives: Februar 2015

Mitgliederversammlung am Donnerstag, 19. März 2015

hiermit lade ich euch zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, 19. März 2015
Beginn: 19 Uhr ins Clubhaus ein.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen bisher zur Diskussion:

1. Begrüßung
2. Genehmigung der Tagesordnung
3. Prüfung der Beschlussfähigkeit der Versammlung
4. Bericht des Vorstandes
5. Bericht des Finanzreferenten (Kassierer)
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Aussprache zu den Berichten
8. Entlastung des Vorstandes
9. Entlastung des Finanzreferenten
10. Berichte der einzelnen Abteilungsleiter
11. Ehrungen
12. Sonstiges
13. Anträge*
*Anträge sind bis spätestens Donnerstag, 12. März 2015 schriftlich beim Geschäftsführenden Vorstand einzureichen.
Wir bitten um eine rege Teilnahme bei der Mitgliederhauptversammlung.

Mit freundlichen Grüßen

Elvira Jung (1. Schriftführerin und Pressereferentin)

By | 2015-02-25T14:19:57+00:00 23. Februar 2015|Allgemein, Verein|

KSV Herren im Skigebiet Axamer Lizum

Auf die Bretter, fertig, los …
Von Brasilianischen Olympioniken, Kegelbrüdern und Feuerwehrmännern

In diesem Jahr startete zum ersten Mal eine Skiausfahrt der Herrenabteilung Fussball des KSV in die Skiregion Innsbruck. Mit insgesamt 19 Teilnehmern traf man sich um 4:30 Uhr zur feuchtfröhlichen Fahrt ins schöne Trioler Alpenland.

Unser erster Tag begann im Skigebiet Axamer Lizum: Um 10 Uhr wurden die Skiier und Boards in den Lift gepackt und der Weg auf den Gipfel angetreten. Ein herrliches Wetter und tolle Pistenbedingungen brachten uns einen sensationellen Skitag. Auch unsere Wandertruppe konnte dank der Olympiabahn das Mittagessen auf dem Gipfel genießen. Nach den rasanten Abfahrten fuhren wir am späten Nachmittag zu unserem Hotel nach Oberperfuss, welches komfortable Zimmer und ein tolles Abendessen für uns bereitstellte. Der Abend wurde in der Hotelbar abgeschlossen, bei dem der ein oder andere früh zu Bett ging, da die Reisestrapazen und isotonischen Getränke wohl doch ihren Tribut zollten.

Doch schon am nächsten Morgen trafen sich alle putzmunter zum reichhaltigen Frühstück und starteten in einen neuen Skitag. Unsere Wandergruppe, Jürgen und Elvira starteten in ihren Tag mit einem tollen Ausflug in die historische Altstadt von Innsbruck. Skilehrer Thomas hatte die Aufgabe ein neues brasilianisches Skitalent zu entdecken. Nach nur 2 Lehrstunden fuhr unser Supertalent und Kapitän souverän den Berg hinab, noch verblüffender wird diese Leistung, wenn man nur die Vorerfahrung des Benutzens der Turmbergbahn berücksichtigt. Mauri trainierte auch am nächsten Tag hart an seinem Ziel 2018 in Pyeongchang bei den Olympischen Spielen für Brasilien im Abfahrtslauf teilzunehmen. Man darf gespannt sein…. Der Rest des Skitags ist schnell erzählt, Speckknödel, Jagertee und Kaiserwetter sorgten für einen unvergesslichen Skitag .

Am Abend begab man sich zur hoteleigenen Kegelbahn zum feuchtfröhlichen Kegelturnier. Trotz Schwierigkeiten einiger Teilnehmer bei der Regelkunde konnte die Mischung aus Mittelfeld und Angriff das Duell gegen die Abwehrspieler und Torhüter klar für sich entscheiden. Fraglich und wohl spielentscheidend war wohl die Tatsache das der Trainer den Kegelbruder Jogi im Sturm aufstellte.

Am späten Abend hatten einige Spieler noch das Bedürfnis diesen Ausflug in einem größeren Rahmen zu feiern und machten sich auf den Weg zum Feuerwehrball in einem kleinem Örtchen im Tirol. Auch hier zeigten die Spieler ihre Qualitäten im Umgang mit der Brandbekämpfung und dem fröhlichen Miteinander mit der örtlichen Feuerwehr Kematen.

Am leider schon letzten Morgen mussten wir unser tolles Hotel verlassen und machten uns auf den Weg zum letzten Skitag im Skigebiet Oberperfuss. Leider hatte Petrus kein Kaiserwetter parat und überließ Frau Holle das Wettergeschehen. Dem ein oder anderen kam dies wohl auch gelegen und so wurden die Schlitten gesattelt, um rasante Wettrennen zu veranstalten. Unser angehender Olympionike war hier schon längst wieder auf der Piste um sein Können unter Beweis zu stellen. Zum Glück für ihn zählt das Aussteigen aus dem Lift nicht mit in die Wettkampfwertung.

Schließlich machten wir uns um 15 Uhr bei starkem Schneetreiben auf den Heimweg in Richtung Karlsruhe. Ein großes Dankeschön gilt dem Torwarttrainer/Skilehrer/Organisator Thomas und unserem Co-Captain/Busfahrer Marco.

Der nächste Skiausflug für das kommende Jahr ist schon in Planung, über die Zusage der nun arrivierten Teilnehmer und neuen Gesichtern würde man sich sehr freuen.

Dabei waren : Dominik, Thomas, Elvira, Jürgen, Max J, Max P, Mauri, Marco, Moritz, Felix, Christoph, Marcel, Olle, Michael, Florian , Matze, Gerrit, Simon, Coach

Ein toller Urlaub und ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer. Es war a rießen Gaudi… Euer Coach

By | 2015-02-10T16:58:13+00:00 10. Februar 2015|1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Fußball, Herren, Verein|

F3/F4 freut sich über neue Trainingsanzüge: Sponsor Uwe Leßmann

Die F3/F4 Jugend (Jahrgang 2007) des Karlsruher-SV freut sich über neue Trainingsanzüge. Die in der Waldstadt ansässige Dachdeckerfirma Uwe Leßmann finanzierte die rot-schwarzen Trainingsanzüge. Manche Kinder tragen ihren neuen Trainingsanzug nicht nur auf diesem Foto voller Stolz, sondern auch ganztags zu Hause. Der F3/F4-Jugend bedankt sich ganz herzlich bei seinem Sponsor für diese großzügige Spende.

By | 2015-02-08T19:29:57+00:00 8. Februar 2015|F1/F2-Junioren (U9), Fußball, Junioren, Verein|

Kein Montagstraining mehr im WS 14/15

Da die Teilnehmerzahlen kein organisiertes Training mehr zu lassen, ist das Montagstraining für das Wintersemester 2014/15 ausgesetzt.
Bedanken möchte ich mich bei allen neuen Teilnehmern, die mit viel Einsatz sich dem Rugby gewidmet haben, und bei allen Erfahrenen, die nicht müde wurden auch Montags auf dem Platz zu stehen, um mit ihrem Können zu inspirieren.
Besonderer Dank an Daniel für die tatkräftige Unterstützung.

Mit ovalen Grüßen
Tobi

By | 2015-02-03T11:14:54+00:00 3. Februar 2015|Rugby, Uni Team|