Monthly Archives: Juli 2016

Rugby-Leihausrüstung wieder im Einsatz

In der letzten Woche vor den Sommerferien hatte unsere Rugby-Leihausrüstung ihren zweiten Einsatz und hat diesen mit viel Zustimmung und positivem Feedback gemeistert. Nach einem ersten 4-wöchigen Unterrichtseinsatz in der Friedrich-Realschule in Durlach vor den Pfingstferien, wurde sie am Freitag, 22.07.2016, bei den Projekttagen am Albertus-Magnus-Gymnasium in Ettlingen mit tatkräftiger Unterstützung einiger unserer Spieler/innen eingesetzt.

Die Unterrichtseinheit hat sowohl Lehrer/innen als auch Schüler/innen den vielseitigen Sport näher gebracht und sehr viel Spaß bereitet. Die Einheit wurde von den Schüler/innen mit Bravur und guten Noten abgeschlossen und es wurde bereits Interesse für das nächste Schuljahr bekundet.
Die Projekttage wurden von unseren Spielern/innen geleitet und stellten die Schüler/innen mit dem in Deutschland (leider) noch etwas unbekannten Rugby-Sport vor eine kleine Herausforderung. Gefragt waren Teamgeist, Körperkontrolle, Ballgefühl, ein strenges Regelwerk und ein körperbetonter, aber fairer Umgang mit dem Gegner. Alle waren mit Begeisterung dabei und freuen sich, das erlernte Wissen bei der Projektvorstellung am Dienstag, 26.07.2016, weiterzugeben.

Die Leihausrüstung ist abgestimmt auf eine ca. 30-köpfige Schulklasse für eine Unterrichtseinheit über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen. Sie steht jeder interessierten Schule kostenfrei zur Verfügung und beinhaltet neben den Bällen, Tacklerolle und -pad auch Informationsmaterial und Anleitungen für die Lehrkräfte. Bei Bedarf gestalten erfahrene Spieler/innen die erste Rugbystunde mit und geben Tipps zu Übungen und Spielabläufen. Wir freuen uns immer, unseren geliebten Sport in die Welt zu tragen und vor allem an Kinder und Jugendliche weiterzugeben, um sie mit unserem Rugbyfieber anzustecken.

By | 2016-07-31T14:49:17+00:00 31. Juli 2016|Jugend, Rugby|

Karlsruher SV – DJK Mühlburg 0:2 (0:2) Kreispokal 2.Runde – 27.7.16

Pokalaus in Runde 2

Nach dem überraschend klaren 4:0-Erfolg zum Pokalauftakt gegen den klassenhöheren Nachbarn vom VSV Büchig liebäugelte man auch gegen den Kreisliga-Aspiranten DJK Mühlburg mit einer Überraschung. Nachdem Coach Stumpf aber auf einige Stammkräfte verzichten und während der Anfangsphase sogar für den etatmäßigen aber verkehrsstaugeplagten Schlussmann höchstpersönlich zwischen die Pfosten musste, erwies sich dies als äußerst schwieriges Unterfangen.

Zunächst allerdings spielte sich die KSV-Truppe eine unbekümmerte Überlegenheit heraus und hätte durch Benjamin Bindereif auch in Führung gehen können. Dessen feinen Schuss wehrte Gästekeeper Wammetsberger aber über die Latte (5.). Mit einem Eckstoß näherte sich der favorisierte Gast dann erstmals dem KSV-Gehäuse. Nach zweimaligem Abwehrversuch fiel der Ball an der Strafraumgrenze direkt vor die Füße von Devrim Karakurt. Der fackelte nicht lange und mit etwas Glück fand der Ball den Weg durch die KSV-Abwehr. Dahinter war „Ersatzkeeper“ Stumpf die Sicht versperrt und so ließ sich der 0:1-Rückstand nicht verhindern (15.). Bei dann ausgeglichenem Spiel war zunächst lediglich ein strammer Weitschuss von Mühlburgs Armine Zerelli (26.) und auf der anderen Seite von Christopher Haupt (41.) als Torchance zu verzeichnen. Kurz vor dem Pausenpfiff des guten Schiri Ambacher (FV Malsch) stellte sich die KSV-Abwehr wenig clever an und ließ sich auf der linken Angriffsseite von einem DJK-Akteur mit einem allerdings glänzend vorgetragenen Soloauftritt düpieren. Den folgenden Rückpass von der Grundlinie verwertete Routinier Björn Schaller aus kurzer Distanz zum 0:2 (43.).

Mit dem beruhigenden Zweitore-Vorsprung demonstrierte die Waidmann-Truppe während des zweiten Abschnitts ihre spielerische Reife. Auch weil sich die KSV-Jungs zu häufige Ballverluste und Unkonzentriertheiten erlaubten, konnte der A-Ligist das Geschehen kontrollieren und das Ergebnis routiniert verwalten. Da auch die Gastgeber defensiv sicher standen, ergaben sich auf beiden Seiten praktisch keine Torgelegenheiten mehr. Für Mühlburg bliebe lediglich ein geblockter Schuss von Karakurt erwähnenswert (61.). Weitaus erfolgsträchtiger war da noch der Knaller von Timo Gob, den die Mühlburger Abwehr zur Ecke abwehren konnte (89.). Am Ende stand dann ein verdienter Sieg der mit vielen Einzelkönnern gespickten DJK, die ihrer Favoritenrolle gegen einen angesichts der Begleitumstände keinesfalls enttäuschenden KSV zweifellos gerecht wurde.

Hans-Dieter Brumm.

Aufstellung: Stumpf –Dietrich, Monteiro, Kubiak, Hartung – Zürn, Gelke, Haupt, Bindereif – Ollendorff, Gob

Wechsel: Schuster für Stumpf, Pohl für Bindereif (20.), Härter für Haupt (60.), Eckert für Gelke (67.)

Schiedsrichter: Jörg Ambacher (FV Malsch)

Zuschauer:40

Tore: 0:1 Karakurt (15.), 0:2 Schaller (43.)

By | 2016-08-01T14:30:53+00:00 28. Juli 2016|1. Mannschaft, Fußball, Herren, Verein|

Karlsruher SV – VSV Büchig 4:0 (2:0) Kreispokal 1.Runde – 24.7.16

Tore: 1:0 Moritz Hartung(29.) 2:0 Maurico Monteiro(38.Elfmeter) 3:0 Benjamin Bindereif(63.) 4:0 Matthias Eckert(83.)

Der Jugendleiter bedankt sich für das Geburtstagsgeschenk seitens der Senioren. Es hat echt Spaß gemacht zuzuschauen, ein faires Spiel fand einen verdienten Sieger. Unsere Jungs wollten! Toll auch die Atmosphäre im Zuschauerbereich.
Runde Grüße Martins

By | 2016-07-25T08:04:50+00:00 25. Juli 2016|1. Mannschaft, Fußball, Herren, Verein|

Karlsruher SV II – Karlsruher FV II 3:0 (0:0) Kreispokal 1.Runde- 24.7.16

Tore: 1:0 Berthold Daubner(56.) 2:0 Berthold Daubner(80) 3:0 Dominik Frankenhauser(89.)

Der Jugendleiter bedankt sich für das Geburtstagsgeschenk seitens der Senioren. Es hat echt Spaß gemacht zuzuschauen, ein faires Spiel fand einen verdienten Sieger. Unsere Jungs wollten! Toll auch die Atmosphäre im Zuschauerbereich.
Runde Grüße Martins

By | 2016-07-25T08:02:27+00:00 25. Juli 2016|2. Mannschaft, Fußball, Herren, Verein|

Saisonabschlussfest der F1/F2-Jugend

Am Mittwoch, 20.07.16 feierten 28 Kinder mit ihren Eltern, Geschwisterkindern und dem Erfolgstrainerteam Sebi, Niki, Mats, Uwe, Marcel, Timo und Michi den Saisonabschluss. Nach umkämpften Spielen der Eltern gegen ihre Fußballkinder wurde anschließend gegrillt, lecker gegessen und nicht nur über Fußball geredet. Denise, Ehab und Tanja hatten gemeinsam mit den Eltern alles super vorbereitet und alles sehr schmackhaft angerichtet. So konnte Michi erleichtert seine übliche Saisonabschlussrede halten. Diesmal ohne sein Mikro und etwas kürzer. Die Spieler erhielten Urkundenauszeichnungen für die tolle Saisonleistung und konnten sich dann gemeinsam den einzigartigen Saisonabschlussfilm anschauen. Wir Trainer haben uns sehr gefreut, dass sich so viele Kinder und Eltern Zeit für unser Abschlussfest genommen haben. Das motiviert zusätzlich. Jetzt erholen wir uns alle und starten dann gleich nach den Sommerferien mit einem 30 Kinder-Kader (inkl. 2 Mädchen) in die E-Jugend-Saison.

DSC00860 DSC00859 DSC00861 DSC00858 DSC00857 DSC00855 DSC00853

By | 2016-09-16T12:53:33+00:00 23. Juli 2016|F1/F2-Junioren (U9), Fußball, Verein|

Rugby Sommerpause

Die Sommerpause hat uns voll im Griff :-)
nach der langen und erfolgreichen Saison sowohl für die Damen als auch für die Herren machen beide Teams bis Anfang August pause. Die Herren steigen in zwei Wochen in die Saisonvorbereitung für die 2. Bundesliga ein.
Das Montagstraining findet noch einmal nächsten Montag statt. Danach ist auch hier Pause. Ab dem 19. September geht es mit dem Montagstraining dann auch wieder los.

Genießt das Wetter :-)

10644900_720111264692857_7947492683884930556_n

By | 2016-07-21T16:32:01+00:00 21. Juli 2016|Damen, Herren, Rugby, Uni Team|

Rugby-Herren machen den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt

Nach dem 19:5 Heimsieg letzte Woche haben unsere Herren heute mit einem 22:12 Sieg in Unterföhring den Aufstieg in die 2. Rugby Bundesliga perfekt. Der Aufstieg ist die Krönung der harten Aufbauarbeit der letzen Jahre und der perfekte Abschluss einer starken Saison.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler und vielen Dank für die starke Unterstützung durch unsere Fans!

13620846_1223126367720299_3588282635134501248_n

By | 2016-07-09T19:23:05+00:00 9. Juli 2016|Herren, Rugby|

Rugby-Herren: Sieg im ersten Playoff um den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Die Hälfte ist geschafft!

Unsere Herren bleiben in dieser Saison zu Hause weiter ungeschlagen und gewinnen das erste Playoff um den Aufstieg in die 2. Bundesliga gegen den RC Unterföhring.

Bei perfektem Rugbywetter setzten sich unsere Herren in einem von beiden Seiten sehr starken Spiel am Ende klar mit 19:5 durch. Damit haben wir eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Samstag in Unterföhring.

By | 2016-07-03T20:31:25+00:00 3. Juli 2016|Herren, Rugby|