Junioren

E1 und E2 Hallenstaffelsieger in der Rheinstrandhalle am 17.12.2017

Eine schönes vorweihnachtliches Geschenk. Die E1 (Coach Uwe) und die E2 (Coach Marcel) verteidigten am Sonntag, den 17.12.2017 jeweils souverän ihre Tabellenführung und wurden überzeugende Hallenstaffelsieger in der Rheinstrandhalle in Daxlanden. Glückwunsch an die Kinder und die beiden hochzufriedenen Trainer. Gleichzeitig spielte noch die E3 (Coach Michi) und beeindruckte mit unbändigem Kampfgeist und tollen Ergebnissen. Insgesamt konnten somit 26 E-Jugend-Kinder am Sonntag spielen.  Ein tolles Engagement von den drei E1/2-Jugendtrainern.

By | 2018-01-02T16:17:27+00:00 18. Dezember 2017|E1/E2-Junioren (U11), Fußball, Junioren, Verein|

D2 gewinnt stark besetztes Turnier in Rastatt

Turniersieger mit 5 Siegen in 5 Spielen

Bei starker Konkurrenz aus Süd und Nordbaden traten unsere D2-Junioren heute zum Sparkassen-Cup in Rastatt an.

Souverän und mit nur einem Gegentor standen wir völlig verdient im Endspiel und dort warteten unsere ebenso ungeschlagenen Freunde der SG Siemens auf uns.
Es war ein hochklassigen Endspiel mit vielen guten Szenen auf beiden Seiten.
Doch unseren unbändigen Willen zum Sieg, den wir in starkes Zweikampfverhalten und eiskalte Abgeklärtheit vor dem Tor umwandelten, sorgten für eine schnelle 3:2 Führung!

By | 2018-01-28T20:27:49+00:00 17. Dezember 2017|D2/D3-Junioren (U12), Fußball, Junioren, Verein|

Weihnachtsfeier F3

Zu den jährlichen schönen Pflichten eines Jugendleiters gehört es an möglichst vielen Weihnachtsfeiern teilzunehmen, zumindest mit einem kurzen Besuch. Und dieser Besuch bei unseren Kickern des Jahrgangs 2010 war schön. Die Bilder sprechen für sich.

By | 2017-12-13T15:57:10+00:00 13. Dezember 2017|F3-Junioren, Fußball, Junioren, Verein|

F1/F2: Tolle Leistung auch am zweiten Hallenspieltag in Spöck

Der zweiten Hallenspieltag letzten Sonntag, 10.12.2017, fand in der Sporthalle in Stutensee-Spöck statt. Die Anfahrt in dichtem Schneegestöber verlief zum Glück reibungslos für alle Spieler und mitgereisten Zuschauer und so stand einem erfolgreichen Nachmittag nichts mehr im Wege. Unsere Kicker zeigten wieder tollen Fußball. Beide Mannschaften spielten mit viel Engagement und zeigten dies vor allem auch wieder im Spiel beider Mannschaften gegeneinander. Die F1 blieb dank starker Leistung die ersten fünf Spiele ungeschlagen und musste lediglich im letzten, hart umkämpften Spiel gegen die starke FVgg Weingarten eine knappe Niederlage einstecken. Weiter so!

By | 2017-12-12T20:09:32+00:00 12. Dezember 2017|F1/F2-Junioren (U9), Fußball, Verein|

E1/E2 rocken die Halle in Hohenwettersbach

Uwe und Marcel im Erfolgsrausch. Sowohl die E1 wie auch die E2 wurden jeweils Hallenstaffelsieger am 02.12.17 in  der Lustgartenhalle in Hohenwettersbach. Beide Mannschaften gewannen – bis auf ein Remis – alle ihre Spiele. Klasse Leistung. Es war wunderbar anzuschauen, wie selbstbewusst, eigenständig und taktisch diszipliniert die Kinder ihre Spiele mittlerweile absolvieren. Jetzt werden alle Kräfte gebündelt, die Tabellenführungen am 17.12.17 in der Rheinstrandhalle zu verteidigen. Das wird noch harte Arbeit.

Michi

By | 2017-12-14T16:04:51+00:00 4. Dezember 2017|E1/E2-Junioren (U11), Fußball, Verein|

F1/F2: Starker Heimspieltag zu Beginn der Hallenrunde

Gleich der erste Spieltag in der neuen Hallenrunde war für unsere F1/F2 der Heimspieltag in der Rintheimer Sporthalle. In einem starken Teilnehmerfeld und vor toller Zuschauerkulisse konnten sich beide Mannschaften sehr gut behaupten. Auch beim „Derby“ unserer beiden Mannschaften gegeneinander wurde hart gekämpft und toll gespielt! Und die F1 beendete den Spieltag ungeschlagen! Jungs, das war wirklich eine klasse Leistung heute!

 

By | 2017-12-03T17:35:38+00:00 3. Dezember 2017|F1/F2-Junioren (U9), Fußball, Junioren, Verein|

Die Bambini sagen „Dankeschön“

Vielen Dank an die Apotheke im Scheck-In-Center am Rüppurrer Tor. Unsere G-Junioren, die Größten der Kleinen, also die Bambini, vertreten durch Filip und Cagataj, begleitet von ihrem Trainer Wolfgang und dem Jugendleiter Martins, bedankten sich bei Babeth und Faruk Hazir für den neuen Trikotsatz.


 

By | 2017-11-25T00:12:33+00:00 24. November 2017|Bambinis (U7), Fußball, Junioren, Verein|

E1/E2: Trotz Super Kampf ohne Punkte

Am 18.11.2017 empfing der Karlsruher SV bei sonnigem Herbstwetter die SpVgg Durlach-Aue.

Zuerst spielte die E2 gegen die SpVgg Durlach-Aue 2. Gleich in den ersten 5 Minuten gelang den Gästen der Führungstreffer zum 0:1 und keine 5 Minuten später fiel das 0:2. Das hatte der KSV wohl gebraucht, um wach zu werden, denn unser Jungs erhöhten den Druck auf den Gegner und liesen, bis zur Halbzeitpause kein weiteres Tor mehr zu. Erfolgstrainer Marcel und unser neuer Co-Trainer Eric richteten die Jungs in der Pause wieder auf, was sich auszahlte, denn gleich zu Beginn der ersten Halbzeit erzielte Lenny den Anschlusstreffer 1:2! Aber die Gäste setzten nach 1:3. Dann nach dem Anstoss, ein gelungener Spielzug und Leonit verkürzte auf 2:3. Aber auch hier fiel kurz darauf das Gegentor zum 2:4. In der letzten Spielminute verkürzte Justin noch auf 3:4 – Endstand. Unsere E2 musste sich gegen die gut aufgestellten Gäste geschlagen geben, aber sie haben bis zum Ende gekämpft. Ganz besonderen Einsatz zeigte unsere letzer Mann, Steve, der mit tollen Paraden weitere Tore des Gegners verhinderte. Die E2 schließt die Staffelrunde als Staffelzweiter ab – Super gemacht!

Danach spielte die E1  gegen den Tabellenführer aus Durlach-Aue. Die erste Viertelstunde war hart umkämpft und torlos, aber dann verhalf ein sehr gut geschossener Freistoß, direkt in die Ecke, den Gästen zum 0:1. So gings in die  Pause. Obwohl der KSV immer wieder einen Vorstoß versuchte, scheiterten unsere Spieler an der sehr gut aufgestellten Abwehr der SpVgg Durlauch-Aue. Motivationstrainer Uwe stellte nach der Halbzeit die Mannschat offensiver ein, leider zum Vorteil für die Gäste, die dann nach den ersten 15 Minuten gleich 2 Treffer erzielten – 0:3. Keine 10 Min. später dann dass 0:4. Aber der KSV kämpfte und Omid krönte seine starke Leistung mit einem Tor bei einem Konter zum 1:4 für sein Team. In den letzten 5 Minuten erhöhten die Gäste noch auf 1:5 – Endstand.  Glückwunsch an Durlach-Aue zur verdienten Staffelmeisterschaft. Auch unsere E1 hatte bis zum Ende gegen die deutlich besser aufgestellten Gäste gekämpft.  Und auch hier war der Mann des Tages, unser Torwart Emil, der wie sein Kollege von der E2, durch super Paraden weitere Treffer verhinderte. Anschließend gab es vereinzelte Tränen.

Als Trostpflaster gabe es für alle KSV Spieler danach eine kostenlose Waffel vom Catering Team! Die E1 schließt die Staffelrunde als Staffeldritter ab – Super gespielt!

Beide Teams haben eine richtige tolle Vorrunde gespielt. Das Trainerteam ist sehr zufrieden.

Denise

 

By | 2017-11-20T07:29:22+00:00 19. November 2017|E1/E2-Junioren (U11), Fußball, Junioren, Verein|

E3 Rasselbande ist Staffelsieger

Die E3 Junioren gewinnen ihr letztes Rundenspiel 1:0 vs. FC Malsch 4 (19:0), aber WIE!
Toller Offensivfußball, immer nach vorne, schön kombiniert, leider nicht das ganze Spiel :-)
Also, mein Glückwunsch an eine klasse Mannschaftsleistung, kombiniert mit schönen Einzelleistungen, die immer wenn die Führung im Spiel da war, gern übertrieben wird. Egal, wir sind Staffelsieger punkt- torgleich mit Durlach-Aue und Siemens und gehen jetzt in die Winterpause, aktiv, in der Halle. In der Rückrunde wird eine E4 an den Start gehen. Und die E3 kann ihr Können unter Beweis stellen.

Schau’n mer mal.

Unser Edelfan


wie immer: Ein Team


Flott nach Vorne


Die Mannschaft


Abschlusstabelle :-)


Gut, gell?!

By | 2017-11-18T20:50:07+00:00 18. November 2017|E3/E4-Junioren (U10), Fußball, Junioren|

E1/E2 wieder mit 6 Punkten erfolgreich

Am 11.11.2017 empfing der FC Viktoria Jöhlingen den Karlsruher SV bei nieseligem Novemberwetter.

Im ersten Spiel traf der FC Vikt. Jöhlingen 2 auf unsere E2. Gleich von Anfang an baute der KSV Druck auf und war fast nur in der gegnerischen Hälfte zu finden.  Paul erzielte nach 6 Min. das 0:1 für den KSV. Kurz darauf folgte das 0:2 durch Moritz und unmittelbar danach das o:3 durch Leonit. Darauf sammelte sich der Gegner und machte es dem KSV nicht mehr ganz so leicht, bis Paul per Eckball direkts ins Tor traf – 0:4. Darauf folgte das 0:5 durch Moritz. Dann wieder eine Spielphase in der der FC Vikt. Jöhlingen zum Zug kam, aber Dank unserer eingespielten Abwehr gab es keinen Grund zu Besorgnis. Kurz vor Ende der Halbzeit gelangen Jason 2 Treffer – 0:7, vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Simon noch auf 0:8. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit nutzte Karim einen Konter zum 0:9. Darauf folgte gleich das 0:10 vom Jason. Dann hatte man den Eindruck, als wollte sich die E2 auf dem Ergebnis ausruhen. Nicht jedoch Leonit: Hattrick durch ihn . Der Karlsruher SV 2 ging mit 0:13 als klarer Sieger vom Platz, auch wenn unser Trainer Uwe die Chancenverwertung bemängelte.

Gleich darauf spielte FC Vikt. Jöhlingen 1 gegen unsere E1. Omid schoß bereits  2 Min. nach Anpfiff das 0:1, darauf folgte das 0:2 durch Seezar und 5 Minuten später das 0:3 durch Sebec. Dann folgte wieder eine gute Spielphase für die Gastgeber. Jetzt hatte unser Keeper Emil deutlich mehr zu tun hatte.  Doch diese Spielperiode wurde durch das 0:4 von Paul unterbrochen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit erhöhte Seezar noch auf 0:5. Nach der Pause viel gleich ein glückliches Tor zum 0:6. Dann wurde unsere Abwehr unaufmerksam und die verdienten Anschlusstreffer zum 1:6 und kurz darauf zum 2:6 folgten. Der KSV mobilisierte noch einmal alle Kräfte und Paul gelang das 2:7.  anschließend 2:8 durch Seezar und das 2:9 durch Emil und dann das 2:10. Dann 2 Eckbälle von FC. Vikt. Jöhlingen, welche diese zum 3:10 und 4:10 verwandelten und kurz darauf folgte das 5:10. Unser gut haltender Ersatztorhüter Torhüter Leo  musste anschließend wegen einer Rückenverletzung ausgewechselt werden. Moritz sprang die letzte Minute für ihn ein und rettete das 5:10 (ohne Torwarthandschuhe) für den KSV. Phasenweise spielte die E1 herausragend. Echt Klasse.   Die durch viele Spieler- und Positionswechsel bedingte fehlende Spielstruktur zum Schluss nutzten die nicht aufgebenden Jöhlinger Jungs, eigene Tore zu erzielen. So konnten zum Schluss alle Spieler zufrieden miteinander abklatschen.

 

By | 2017-11-15T07:51:17+00:00 15. November 2017|E1/E2-Junioren (U11), Fußball, Junioren, Verein|