Junioren

D3: knapper Heimspielsieg

Am 11.05.2019 hieß die D3 des Karlsruher SV die SG DJK / FV Daxlanden 2 bei wechselhaftem Wetter auf dem Fächerbadplatz willkommen. So wechselhaft wie das Wetter sollte auch das Spiel werden. Erfolgstrainer Marcel war mutig und spielte heute in der 2-4-2 Formation.
Der KSV spielte von Anfang an noch vorne und wollte ein Tor. Aber trotz Fallrückzieher scheiterten sie entweder an der starken Abwehr der Gegner, am Tormann oder an der eigenen Treffsicherheit. In der 22. Minute gelang dann der SG Daxlanden das 0:1 durch einen Konter. Beinahe wäre es zum 0:2 gekommen, wenn nicht unser letzter Mann die Initiative ergriffen hätte. So ging es mit einem 0:1 Rückstand in die Pause.
Marcel war klar, in dieser Formation ist die Abwehr zu offen und so stellte er auf 3-3-2 um und motivierte die Jungs auch mal direkt den Abschluss zu suchen.
Es sollte jedoch noch 15 weitere spannende Minuten dauern, bis der KSV für seine kämpferische Beharrlichkeit mit einem schön heraus gespielten Konter und einem Tor belohnt wurde. Nach diesem Anschlusstreffer waren die Köpfe der Jungs wieder oben und sie spielten verstärkt auf des gegnerische Tor.
10 Minuten vor Schluss wurde dann ein Angriff unsanft im Strafraum gestoppt. Neun Meter für den KSV und der Ball war im Netz – 2:1.
Dann wurde es noch einmal spannend, denn auch der Gegner wollte mit eine Sieg vom Platz gehen, aber es gelang beiden Mannschaften kein Tor mehr.
Somit ging, wenn auch kein sonniger, dann doch ein erfolgreicher Fußballsamstag für die D3 des KSV zu ende.
Mit dabei waren: Marius, Nathan, Adnon, Dennis, Moritz, Lennard, Paul, Hatem, Gabi und Karim.

Und wieder geht ein Dank an unser Catering Team: Conny hat die Stellung gehalten und an unseren Starfotografen Dirk.

 

 

 

By |2019-05-12T16:26:39+00:0012. Mai 2019|D3-Junioren (U12), Featured, Fußball, Verein|

D1: 18. Spieltag

Am Samstag durften die D1 Kids gegen die JSG Busenbach/Landensteinbach ran. Bei strömenden Regen konnten die 3 Punkte in der Waldstadt bleiben. Aber seht selbst :-)

Mit dabei waren : Justin, Paul, Felix, Marvin, Lauren, Lis, Halil, Arda, Justice, Steve und Ali

Am kommenden Samstag 11.05. geht es zum nächsten Topspiel gegen den FC Neureut. Anpfiff 13:45 Uhr.

By |2019-05-08T22:09:10+00:008. Mai 2019|D1-Junioren (U13), Featured, Fußball, Junioren, Verein|

E3/E4: Torfestival der E4

Das dritte Spiel der Rückrunde fand für die E4 vergangenes Wochenende bereits am Freitag Nachmittag statt. Die Jungs traten beim VfB Knielingen 2 an. Von Beginn an waren unsere Kicker super motiviert und zeigten wieder mal eine tolle Mannschaftsleistung. Der VfB Knielingen hatte dem nicht genug entgegen zu setzen.  Die KSVler erzielten ein ums andere Mal schön herausgespielte Tore. Und einige sehr gute Torchancen der Knielinger wurden vom KSV-Torwart super pariert. Am Ende konnte unsere E4 als verdienter Sieger mit 5:0 vom Platz gehen! Herzlichen Glückwunsch Jungs!

Das Spiel der E3 wurde am Samstag aufgrund des Regens abgesagt.

By |2019-05-06T21:54:10+00:006. Mai 2019|E3/E4-Junioren (U10), Featured, Fußball, Junioren, Verein|

D1 : 17. Spieltag gegen den Tabellenführer

Am 17. Spieltag durften wir den KSC bei uns im Sportpark begrüßen. Bei strahlenden Sonnenschein konnte um 18 Uhr im Stadion das Spiel beginnen. Zahlreiche Zuschauer fanden den Weg in die Waldstadt, um das Topspiel der Kreisliga zu verfolgen. Nach fünf Minuten wurden die KSV-Fans schon zum Jubeln gezwungen, denn wir trafen zum 1:0. Sollte es heute eine Überraschung geben? Und keine Minute später wieder ein Tor: 2:0 für den KSV. So konnte es munter weiter gehen. Es war ein schnelles Spiel. Der KSC erhöhte das Tempo und kam immer besser ins Spiel. Unsere Abwehr hatte eine Menge zu tun und so kam es, dass in der 9. min der Anschlusstreffer zum 2:1 fiel. Das war es danach erst mal mit Toren bis es fast schon mit dem Halbzeitpfiff einen Strafstoß für den KSC gab. Unser Keeper Justin ahnte die Ecke, war noch am Ball dran, aber der flutschte unter ihm ins Netz rein. Mit 2:2 ging es in die Pause. In Halbzeit 2 wollte man an die 1. Halbzeit anknüpfen und spielte Richtung KSC-Tor. Die KSC Abwehr stand immer wieder gut, so dass es schwierig war mal durchzustoßen. In der 45. Minute konnte der Ball nach einer Ecke per Kopf eingenetzt werden: 3:2 KSV. Bahnte sich eine kleine Sensation an? Die Fans wurden schon nervös – noch 15 Minuten. Leider kam es zwei Minuten später wieder zu einem Strafstoß für den KSC. 3:3 der Stand jetzt und noch dreizehn Minuten zu spielen. Der Gast immer stärker, unsere Kids wollten nicht aufgeben und arbeiteten weiter und weiter bis in der 62. min der Pfiff des Schiri das Spiel beendete und wir noch einen Punkt holen konnten. Wir hatten es geschafft einer von drei Mannschaften zu sein, die in dieser Saison dem KSC Punkte abluchsen konnte. Gute Arbeit Jungs. Einen Dank geht an unseren Schiedsrichter, der ein spannendes Spiel geleitet hat und der Gastmannschaft und dem Trainerteam vom KSC. Am Samstag geht es gleich munter weiter in der Englischen Woche gegen die JSG Busenbach/Langensteinbach auf dem KSV Gelände, Anpfiff 13:45 Uhr.

Dabei waren: Justin, Steve, Paul, Marvin, Ali, Lis, Neven, Halil, Arda, Justice, Lauren, Felix und Rassoul

 

By |2019-05-06T08:02:40+00:001. Mai 2019|Allgemein, D1-Junioren (U13), Featured, Fußball, Junioren, Verein|

Rückblick KSV Flohmarkt

Trotz kühler Temperaturen und leichtem Nieselregen kamen zahlreiche Besucher zum Stöbern, Shoppen und Schlemmen vorbei und so war unser KSV-Flohmarkt ein großer Erfolg. Wir konnten durch das Kaffee- und Kuchenbuffet sowie den Verkaufstand aus Sachspenden über 600 Euro an Spenden für den KSV einnehmen!

Ein großes Dankeschön für die vielen Kuchen- und Sachspenden sowie an alle VerkäuferInnen, HelferInnen und allen anderen die uns unterstütz haben. Außerdem bedanken wir uns bei Edeka Familie Behrens und der Bäckerei-Konditorei Visel für die großzügige Spende.

By |2019-04-14T19:27:06+00:0014. April 2019|Featured, Fußball, Junioren, Verein|

E3/E4: Erfolgreiche Heimspiele

Am Samstag stand für beide Mannschaften ein Heimspiel im KSV-Stadion auf dem Spielplan. Für die E4 war es der zweite Spieltag in der Rückrunde. Um 11:30 Uhr begann das Spiel gegen die Mannschaft des FC Germania Neureut 2. Unsere Jungs spielten von Beginn an sehr mutig und engagiert nach vorne und erarbeiteten sich so gute Möglichkeiten. Doch auch die gegnerische Mannschaft kam immer wieder vors KSV-Tor.  Es war wirklich ein spannendes Spiel mit tollen Szenen, sogar ein Strafstoß für Neureut konnte vom KSV-Torhüter mit einer tollen Parade abgewehrt werden. Am Ende verabschiedeten sich beidem Mannschaften 4:4, der Sieg wäre heute wirklich verdient gewesen. Das war eine tolle Leistung unserer Mannschaft!

Im Anschluss trat die E3 im 3. Spiel dieser Rückrunde gegen den SV Blankenloch an. Die KSV-Jungs waren hier eindeutig die bessere Mannschaft und gewannen nach einem guten Spiel mit 4:1. Herzlichen Glückwunsch!

By |2019-04-08T18:53:59+00:008. April 2019|E3/E4-Junioren (U10), Featured, Fußball, Junioren, Verein|

D3: Klarer Heimspielsieg am 13. Spieltag

Am 06.04.2019, an einem schönen Frühlings morgen, war der FSSV Karlsruhe 3 zu Gast beim Karlsruher SV 3.
Der die Jungs des KSV spielten von Anfang an nach Vorne und waren mehr in er gegnerischen Hälfte zu finden. Und fielen in den ersten 15 Minuten gleich 2 Tore für den KSV zur 2:0 Führung. Dann wurden die Jungs kurz unaufmerksam und der FSSV konterte. Der Gegner wurde unsanft von einen KSV Spieler gestoppt und dafür erhielt der FSSV einen Strafstoß, der ohne Probleme zum 2:1 umgewandelt wurde. Der KSV spielte daraufhin etwas vorsichtiger, da er erkannt hatte, das der Gegner schnelle Spieler mit Kontenqualitäten auf dem Feld hatte. In der 23. Minute erhöhte den der KSV zum 3:1 Pausenstand.
In der Pause kritisierte Marcel vor allem die schlechte Verwertung der Torchancen und machte mahnte die Abwehr Ihre Positionen zu halten, da der Gegner stark im Konter ist.
Die Jungs ließen sich nicht beirren und spielte weiter nach vorne. Das 4:1 war ein sehr schönes Tor durch einen direkten Freistoß. Der FSSV kämpfte weiter und unsere Abwehr sowie unser letzter Mann kann konnten manchmal nur in allerletzter Sekunde klären. Dann folgten drei KSV Treffer in 10 Minuten zum 7:1. Die
beiden letzten Tore für den KSV vielen in den letzten 5 Minuten. Endstand 9:1.
Mit dabei waren: Marius, Dennis, Nathan, Marek, Moritz, Paul, Lennard, Adnon, Hatem, David, Mikolaj und Simon.

Ein Dank geht an unser Catering Team (Maari und Marina) und Dirk, unseren Starfotografen!

By |2019-04-07T19:05:05+00:007. April 2019|D3-Junioren (U12), Featured, Fußball, Verein|

E3/E4: zweiter Sieg der E3 im zweiten Spiel

Gegen einen gleichwertigen Gegner FV Leopoldshafen 3 gelang unserer E3 am letzten Samstag der zweite Sieg in der Rückrunde. Und dieser war wirklich hart erkämpft. Unsere Jungs hatten in mehreren Phasen des Spiels das Heft in der Hand, konnten aber einige Torchancen nicht nutzen und so kam auch Leopoldshafen immer wieder vors KSV-Tor. Kurz vor Schluss stand es 2:2. Unsere Mannschaft kämpfte aber weiter beständig und erarbeitete sich so in den letzten Minuten noch den Siegtreffer zum 3:2!

Bei den E4-Jungs lief es an diesem Wochenende leider nicht ganz so gut. Die Mannschaft musste sich im Spiel gegen den FV Fortuna Kirchfeld 4 mit 3:7 geschlagen geben. Kopf hoch Jungs!

By |2019-04-03T16:48:35+00:003. April 2019|E3/E4-Junioren (U10), Featured, Fußball, Junioren, Verein|

D1: Ein spannender 14. Spieltag

Samstag 30.März 2019, bei Frühlingshaften Temperaturen durften wir die SG Siemens bei uns “ Am Sportpark “ begrüßen. Der Tabellenzweite Siemens wollte nach der letzten Niederlage in der Kreisliga wieder aus eigener Kraft punkten. Und unsere Jungs wollten den Anschluss in der oberen Region der Tabelle nicht verlieren. Die letzten Spiele konnte der KSV für sich Entscheiden und so waren wir gespannt wie sich die Jungs heute schlagen werden. Nach einem langen Gespräch in der Kabine mit Mehmet und Ece ging es munter zum Aufwärmen bevor es um 13:45 Uhr losging. Zahlreiche Fans beider Lager waren gekommen um das Spitzenspiel im Stadion zu verfolgen. In den ersten Spielminuten ging es gleich ruppig zu, einige Fouls und einige Freistöße waren die Folge , der KSV hielt immer dagegen und war mehr in der Hälfte der SG Siemens so dass es eigentlich schon lange ein Tor hätte geben müssen. Die erste Großchance ergab sich als Paul aus der Abwehr sich vorschlich ,Arda zu Marvin passte , Marvin zu Paul weiterleitete und er leider den Ball knapp übers Tor lupfte. Aber weiter ging es. Justice und Paul hielten hinten alles sauber , Felix,  Lauren , Arda , Halil, Lis machten gute Arbeit im Mittelfeld um Marvin vorne mit Bällen zu versorgen. In der 19.min war es soweit ein langer Ball aus der Mitte auf Marvin , eine Drehung um den Abwehrspieler , Schuss und der Ball ist hinter der Linie 1:0 KSV. Der KSV machte immer mehr Druck und so kamen noch Torchancen die leider nicht verwertet werden konnten. Kurz vor der Halbzeit gab es einen Freistoß für Siemens der Spieler lief an, knallte den Ball ans Lattenkreuz ,der prallte unglücklich am Rücken unseres Keepers ab und kullerte über die Linie. 1:1 stand es jetzt und so ging es in die Halbzeitpause. Mit aufmunternden Worten des Trainerteams ging es in die zweite Halbzeit. Beide Teams erhöhten den Druck mehrere Eckbälle und Freistöße folgten. Siemens gelang es vor unser Tor zu kommen und zu schießen , unser Torwart parierte lies den Ball abklatschen das nutzte Siemens mit einem Abstaubertor zur 1:2 Führung. Unsere Jungs gaben nicht auf und kämpften und kämpften und wollten zumindest einen Punkt einfahren. Es folgte die 50. min , Freistoß KSV wildes Gerangel im Strafraum der Ball kommt und Justice hebt seinen Fuß hin und der verdiente Ausgleich für den KSV 2:2 . Noch zehn Minuten jetzt ging es in die heiße Phase beide Mannschaften wollten gewinnen und sich nicht mit einem Punkt zufrieden geben. In der 52. min nochmal Freistoß KSV, Marvin läuft an schießt ,Tormann faustet den Ball weg , Ball wird zurückerobert Pass auf Leon der zurück zu Marvin und schießt den Ball ins untere rechte Eck. Toooooor 3:2 die Fans hielt es nicht mehr auf der Tribüne. Der Wahnsinn die Jungs kämpften sich nach Rückstand zu einem Sieg. Die restliche Zeit kam einem ewig vor da Siemens sich noch Chancen erarbeitet hatte. Dann kam er der erlösende Pfiff des Schiedsrichters , AUS SCHLUSS VORBEI . Was für ein spannendes Spiel. Die Jungs gaben nicht auf nach dem Rückstand bauten sich gegenseitig auf und schafften es nach Rückstand gemeinsam doch noch zu einem Sieg. Herzlichen Glückwunsch.  Bilanz bis jetzt : 3 Spiele , 3 Siege 9 Punkte und 12:4 Tore weiter so Jungs.

Mit dabei waren: Justin, Steve, Paul, Felix, Lauren, Halil, Arda, Justice, Marvin, Lis, Leon, Rassoul und Neven

By |2019-03-31T22:58:09+00:0031. März 2019|D1-Junioren (U13), Featured, Fußball, Junioren, Verein|

D3: Bis zu letzten Minute spannender Heimspielsieg

Bei schönstem Fußballwetter empfing die D3 des Karlsruher SV die Mannschaft die Mannschaft des FV Linkenheim 2 am 30.03.2019 zum zweiten Heimspieltag der Rückrunde.

Marcel hatte den Jungs schon in der Kabine klar gemacht, wie wichtig diese Spiel ist und das konnte man von Anfang an merken. Der KSV spielte in der ersten Hälfte der erste Halbzeit klar nach vorne und vergab gleich in den ersten 10 Minuten mehrere Chancen. Dann kamen die Gegner dem KSV Tor bedrohlich nahe, aber unser letzter Mann klärte einige Male souverän, was der Abwehr durch gerutscht war. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe und vergaben so einige Torchancen. Der KSV hatte auch Glück, als ein Elfmeter, wegen unglücklichem Handspiel, gegen den Pfosten ging. Kurz vor der Halbzeit erzielt dann Adnon endlich den Führungstreffer zum 1:0.
Die Ansprache in den Kabinen hatte es wohl für beide Mannschaften in sich. Denn kaum zurück auf dem Platz waren erst einmal die Gäste die Ton angebende Mannschaft. Doch Hatem nutzte geschickt einen Konter zum 2:0. Der FV Linkenheim kämpfte weiter und konnte den Anschlusstreffer erzielen, da der KSV hinten nicht gut aufgepasst hatte. Das Spiel ging weiter auf Augenhöhe und man merkte, dass beide Mannschaften gewinnen wollten. 10 Minuten vor Schluss wurden die Bemühungen des KSV dann doch mit dem 3:1 durch Lenny belohnt. Aber das Spiel war noch nicht vorbei und Linkenheim erzielte 2 Minuten vor Schluss noch das 3:2. Beide Trainer trieben Ihre Mannschaften durch Zurufe an, bis der erlösende Schlusspfiff viel.

3 Punkte für den KSV! Danke fürs kämpfen: Marius, Dennis, Nathan, Moritz, Lennard, Adnon, Hatem, Mikolaj, Simon, Firat und Jonathan.

Ein Danke an unser Catering Team, das für „Nervennahrung“ gesorgt hat und ein Danke an Dirk für die Fotos.

 

By |2019-03-31T11:21:41+00:0031. März 2019|D3-Junioren (U12), Featured, Fußball|