D1 : 17. Spieltag gegen den Tabellenführer

D1 : 17. Spieltag gegen den Tabellenführer

Am 17. Spieltag durften wir den KSC bei uns im Sportpark begrüßen. Bei strahlenden Sonnenschein konnte um 18 Uhr im Stadion das Spiel beginnen. Zahlreiche Zuschauer fanden den Weg in die Waldstadt, um das Topspiel der Kreisliga zu verfolgen. Nach fünf Minuten wurden die KSV-Fans schon zum Jubeln gezwungen, denn wir trafen zum 1:0. Sollte es heute eine Überraschung geben? Und keine Minute später wieder ein Tor: 2:0 für den KSV. So konnte es munter weiter gehen. Es war ein schnelles Spiel. Der KSC erhöhte das Tempo und kam immer besser ins Spiel. Unsere Abwehr hatte eine Menge zu tun und so kam es, dass in der 9. min der Anschlusstreffer zum 2:1 fiel. Das war es danach erst mal mit Toren bis es fast schon mit dem Halbzeitpfiff einen Strafstoß für den KSC gab. Unser Keeper Justin ahnte die Ecke, war noch am Ball dran, aber der flutschte unter ihm ins Netz rein. Mit 2:2 ging es in die Pause. In Halbzeit 2 wollte man an die 1. Halbzeit anknüpfen und spielte Richtung KSC-Tor. Die KSC Abwehr stand immer wieder gut, so dass es schwierig war mal durchzustoßen. In der 45. Minute konnte der Ball nach einer Ecke per Kopf eingenetzt werden: 3:2 KSV. Bahnte sich eine kleine Sensation an? Die Fans wurden schon nervös – noch 15 Minuten. Leider kam es zwei Minuten später wieder zu einem Strafstoß für den KSC. 3:3 der Stand jetzt und noch dreizehn Minuten zu spielen. Der Gast immer stärker, unsere Kids wollten nicht aufgeben und arbeiteten weiter und weiter bis in der 62. min der Pfiff des Schiri das Spiel beendete und wir noch einen Punkt holen konnten. Wir hatten es geschafft einer von drei Mannschaften zu sein, die in dieser Saison dem KSC Punkte abluchsen konnte. Gute Arbeit Jungs. Einen Dank geht an unseren Schiedsrichter, der ein spannendes Spiel geleitet hat und der Gastmannschaft und dem Trainerteam vom KSC. Am Samstag geht es gleich munter weiter in der Englischen Woche gegen die JSG Busenbach/Langensteinbach auf dem KSV Gelände, Anpfiff 13:45 Uhr.

Dabei waren: Justin, Steve, Paul, Marvin, Ali, Lis, Neven, Halil, Arda, Justice, Lauren, Felix und Rassoul

 

By |2019-05-06T08:02:40+00:001. Mai 2019|Allgemein, D1-Junioren (U13), Featured, Fußball, Junioren, Verein|