D3: Bis zu letzten Minute spannender Heimspielsieg

D3: Bis zu letzten Minute spannender Heimspielsieg

Bei schönstem Fußballwetter empfing die D3 des Karlsruher SV die Mannschaft die Mannschaft des FV Linkenheim 2 am 30.03.2019 zum zweiten Heimspieltag der Rückrunde.

Marcel hatte den Jungs schon in der Kabine klar gemacht, wie wichtig diese Spiel ist und das konnte man von Anfang an merken. Der KSV spielte in der ersten Hälfte der erste Halbzeit klar nach vorne und vergab gleich in den ersten 10 Minuten mehrere Chancen. Dann kamen die Gegner dem KSV Tor bedrohlich nahe, aber unser letzter Mann klärte einige Male souverän, was der Abwehr durch gerutscht war. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe und vergaben so einige Torchancen. Der KSV hatte auch Glück, als ein Elfmeter, wegen unglücklichem Handspiel, gegen den Pfosten ging. Kurz vor der Halbzeit erzielt dann Adnon endlich den Führungstreffer zum 1:0.
Die Ansprache in den Kabinen hatte es wohl für beide Mannschaften in sich. Denn kaum zurück auf dem Platz waren erst einmal die Gäste die Ton angebende Mannschaft. Doch Hatem nutzte geschickt einen Konter zum 2:0. Der FV Linkenheim kämpfte weiter und konnte den Anschlusstreffer erzielen, da der KSV hinten nicht gut aufgepasst hatte. Das Spiel ging weiter auf Augenhöhe und man merkte, dass beide Mannschaften gewinnen wollten. 10 Minuten vor Schluss wurden die Bemühungen des KSV dann doch mit dem 3:1 durch Lenny belohnt. Aber das Spiel war noch nicht vorbei und Linkenheim erzielte 2 Minuten vor Schluss noch das 3:2. Beide Trainer trieben Ihre Mannschaften durch Zurufe an, bis der erlösende Schlusspfiff viel.

3 Punkte für den KSV! Danke fürs kämpfen: Marius, Dennis, Nathan, Moritz, Lennard, Adnon, Hatem, Mikolaj, Simon, Firat und Jonathan.

Ein Danke an unser Catering Team, das für „Nervennahrung“ gesorgt hat und ein Danke an Dirk für die Fotos.

 

By |2019-03-31T11:21:41+00:0031. März 2019|D3-Junioren, Featured, Fußball|