D3: Gute Leistung im ersten Rückrundenspiel

D3: Gute Leistung im ersten Rückrundenspiel

Am 16.03.2019 startete die D3 des Karlsruher SV mit neuem Trainer voll motiviert in das erste Rückrundendspiel gegen den Tabellenführer, die SpVgg Durlach-Aue 2. Das Wetter war passabel, wenn auch sehr windig aber es hätte auch regnen können… Der Karlsruher SV startete stark, verpasste aber gleich zu Beginn die erste Torchance. Die Gäste, mit dem Wind im Rücken, konnten Ihre Chancen in der 9. und 10. Minute verwandeln und gingen 0:2 in Führung. Doch der KSV ließ nur kurz die Köpfe hängen und kämpfte weiter. Ein bischen Glück war auch dabei, das kein weiteres Tor für den Gegner viel. In der 24. Minute gelang dem KSV der Anschlusstreffer und das Selbstbewusstsein war zurück. Bis zur Pause blieb es allerdings beim 1:2.
In der Pause gab es Lob, aufmunternde Worte und kurze Anweisungen, dass die Abwehr noch besser aufpassen müsse. Dann ging es zurück aufs Feld. Beide Mannschaften spielten in der zweiten Halbzeit auf Augenhöhe, vielleicht auch, weil nun der KSV den Wind im Rücken hatte, was unserem Tormann halt weite Abschläge zu machen. Es gab Chancen auf beiden Seiten, aber keine konnte genutzt werden. Insgeheim hegten wohl alle KSVler die Hoffnung auf ein 2:2 aber 5 Minuten vor Schluss, passierte dem KSV ein Fehler, den die Gegner zum 1:3 nutzten. Die Jungs von KSV kämpften bis zum Schluss, aber der Spielstand blieb unverändert: 1:3.
Starke Leistung, wenn man das Hinspiel mit einer 10:0 Niederlage dagegen hält und weiter so, die Rückrunde hat erst angefangen!
Mit gekämpft haben: Jannis, Nathan, Marek, Karim, Moritz, Paul, Lennard, Firat, Mikolaj, Simon, Jonathan und David.

Vielen Dank auch an unsere Catering Team, das für das liebliche Wohl der zahlreich angereisten Gäste Fans gesorgt hat.

Nachfolgend ein paar Impressionen vom Spiel (der Dank geht an Dirk für die schönen Fotos):


 

By |2019-03-17T13:11:10+00:0017. März 2019|D3-Junioren (U12), Featured, Fußball, Verein|