Frauenrugby beim KSV – 7er Turnier war voller Erfolg

Frauenrugby beim KSV – 7er Turnier war voller Erfolg

Das Damenturnier beim KSV ist Geschichte und ein ziemlich langer Tag liegt hinter den Akteurinnen, Schiedsrichtern, Organisatoren und Helfern.
Hier die Ergebnisse des Tages in chronologischer Reihung:
10:40 – TV Pforzheim – TSV Handschuhsheim 5:43
11:00 – SC Neuenheim – Stuttgarter RC 44:0
11:20 – RC Rottweil – Heidelberger RK 0:31
11:40 – TuS Hochspeyer – RG Heidelberg 19:14
12:00 – RC Tübingen – Karlsruher SV 5:39
12:20 – Stuttgarter RC – Freiburger RC 17:24
12:40 – SSR Saarbr./RC Worms – SC Neuenheim 0:57
13:00 – RG Heidelberg – Heidelberger RK 0:53
13:20 – TuS Hochspeyer – RC Rottweil – 7:31
13:40 – Stuttgarter RC – SSR Saarbrücken/RC Worms 39:0
14:00 – Fre
iburger RC – RC Tübingen 38:5
14:20 – Karlsruher SV – RG Heidelberg 31:5
14:40 – TV Pforzheim – RC Rottweil 5:36
15:00 – TSV Handschuhsheim – Freiburger RC 27:5
15:20 – TuS Hochspeyer – Karlsruher SV 0:44
15:40 – TV Pforzheim – Heidelberger RK 7:50
16:00 – RG Heidelberg – TSV Hanschuhsheim 7:17
16:20 – RC Tübingen – TuS Hochspeyer 5:24
16:40 – Heidelberger RK – SC Neuenheim 0:20
17:00 – TSV Handschuhsh. – SSR Saarbr./RC Worms 48:0
17:20 – RC Rottweil – Karlsruher SV 17:14

Es gab somit jede Menge Versuche zu sehen und viele wirklich interessante Spiele. Unter anderem kam es zum Spitzenspiel zwischen dem HRK und dem SCN, das die Neuenheimerinnen vom Ergebnis recht klar für sich entscheiden konnten. Dass es in Wirklichkeit gar nicht so deutlich war, zeigt nicht zuletzt, dass keine Erhöhung bei dem Spiel gelang, obwohl der SCN bei den übrigen Spielen hierbei sehr sicher war. Die Versuche wurden eher an den Außenbahnen erzielt und die gesamte Partie war sehr umkämpft.
Toll ist natürlich das Abschneiden unserer Mädels. Drei Siege und eine knappe N iederlage beim letzten Spiel sind das sehr positive Ergebnis des Tages für die Widderträgerinnen, mit dem sie sich unter den ersten vier Mannschaften der 7er Liga Süd-West halten können. Nur die Teams auf diesen Plätzen dürfen an den Qualifikationsturnieren zur deutschen Meisterschaft teilnehmen.
Vielen Dank auch an die drei Schiedsrichter Stephan, Jonathan und Josh, die alle Partien souverän leiten konnten. Respekt an der Stelle für Joshs Hinterhersprinterqualitäten!
Nächsten Samstag geht es für unsere Damen schon weiter. Der RC Tübingen ist Gastgeber des fünften Turniers.

By |2019-03-24T11:09:40+00:0024. März 2019|Damen, Rugby|