Karlsruhe Rugby on tour

Karlsruhe Rugby on tour

Schön, dass es wieder so viele Karlsruher geschafft haben, die schwarzen Adler (vulgo: deutsche Nationalmannschaft) in Heidelberg gegen Russland zu unterstützen. Karlsruhe Rugby war nicht nur an der Seitenlinie präsent und lautstark, sondern auch mit vielen Einlaufkindern am Start. Nicht nur die Karlsruher Jungrugger fanden es prima, den Topathleten des deutschen Rugbys den Weg zum Spielfeld zu zeigen.Dass es dennoch nicht zu einem Sieg gereicht hat, ist schade, aber die Leistung unserer DRV XV war stark und das letzte Viertel des Spiels auf des Messers Schneide.

Mehr als ein Vorprogramm war das Spiel der baden-württembergischen U16 gegen eine Auswahl aus dem Elsass. Auch hier war Karlsruhe vertreten und sogar in äußerst aktiver Rolle: Nils spielte die kompletten 70 Minuten durch und konnte sogar beim 22:14-Sieg über die Nachbarn einen Versuch beisteuern. Miles wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und machte ebenfalls ein hervorragendes Spiel. Eine Erwähnung bekam Nils Dank seines Versuchs sogar in der Rhein-Neckar-Zeitung: https://www.rnz.de/sport/rugby_artikel,-talente-aus-der-region-felix-und-luca-meffert-bereichern-die-rugby-landesauswahl-mit-ihrem-spielwitz-_arid,424247.html

Dass die Jugendarbeit der Karlsruher hervorragend ist, ist bekannt. Und das soll so bleiben. Darum unterstützt die Rugbyjugend bei der Vereinsförderung der Stadtwerke Karlsruhe:

https://vereine.stadtwerke-karlsruhe.de/profile/karlsruhe-rugby-karlsruher-sv-rintheim-waldstadt-e-v/

Und klar, dass ihr auch unsere KSV-Fußballer unterstützen könnt (man kann auch für zwei Kandidaten stimmen und das jeden Tag neu):

https://vereine.stadtwerke-karlsruhe.de/profile/karlsruher-sv/

 

By |2019-03-04T21:26:17+00:004. März 2019|Damen, Herren, Jugend, Rugby, Verein|