Ein Sieg und zwei Niederlagen für die Rugby-Damen

Ein Sieg und zwei Niederlagen für die Rugby-Damen

Beim gestrigen abschließenden Vorrundenturnier zur Deutschen Meisterschaft, mussten sich die KSV-Damen im ersten Spiel dem SC Neuenheim geschlagen geben. Auch das zweite, sehr umkämpfte Spiel gegen den Stuttgarter RC ging leider verloren. Das dritte und abschließende Spiel gegen den TSV Handschuhsheim konnte dann recht deutlich gewonnen werden. Herzlichen Glückwunsch an unsere Damen zum Erreichen des Qualifikationsturniers zur Deutschen Meisterschaft, das am 11. und 12.5. in Karlsruhe ausgetragen wird. Dann werden auch die besten Teams aus den Ligen Süd und West nach Karlsruhe reisen, um die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft zu ermitteln.

Ein weiterer Glückwunsch geht an unsere Katja Höger, die gestern nicht für unsere Damen spielen konnte und statt dessen mit der deutschen 7er-Nationalmannschaft der Damen in Bonn aktiv war und heute ist. Gestern konnten Siege gegen Belgien und Georgien herausgespielt werden. Gegen Schweden mussten sich die deutschen Damen leider geschlagen geben. Heute geht es unter anderem gegen Tschechien. Viel Erfolg dem #DRVRugby und natürlich Katja!

By |2019-04-28T12:11:03+00:0028. April 2019|Damen, Rugby|