Junioren

D3: Holpriger Saisonstart

Mit Beginn der neuen Saison wurde aus der zuletzt erfolgsverwöhnten E2 die D3 des Karlsruher SV.
Gleich beim ersten Spiel, was dazu auch noch ein Heimspiel war, mussten die Jungs eine 2:5 Niederlage gegen den FC West hinnehmen.
Es war herrliches Fußballwetter, als am 15.09.2018 das erste Staffelspiel der D3 des Karlsruher SV gegen den FC West stattfand. Doch gleich in der 5. Minute erzielte der Gegner das 0:1. Das war vielleicht der Weckruf, denn die Mannschaft gebraucht hatte, aber leider hielt dieser nicht lange an, denn nach weiteren 15 Minuten fiel das 0:2. Und so ging es in die Pause.
In der Pausenbesprechung versuchte Fadil die Jungs zu motivieren und noch einmal einzuweisen, doch die 2. Halbzeit ging gleich los wie die ersten. Nach 6 Minuten stand es 0:3.
In den nächsten 10 Minuten gelang den Gegner erst das 0:4 und dann dann 0:5, beide durch Fehler der Abwehr. Erst in den letzten 10 Minuten wurden der KSV wach und Lenny wurde für seine herausragende Leistung mit den 1:5 belohnt. In der letzten Minute gab es dann noch einen indirekten Freistoß 2 m vor dem Tor, den Sebastian gekonnt zum 2:5 verwandelte. Endstand.

Am 18.09.2018 ging es dann zum Pokalspiel zum SVK 1884/98 Beiertheim.
Auch hier kann man das Wetter nicht für die erneute Niederlage verantwortlich machen.
Es fing schon schlecht an mit einem Eigentor in der 5. Minuten, das brachte die Mannschaft so aus den Tritt, dass in den nächsten 10 Minuten noch 2 Tore vielen und der Pausenstand 3:0 für Beiertheim 2 war. Die Pausenansprache hatte es wohl in sich, denn der KSV erzielte in der 6. Minute der 2. Halbzeit das 3:1. Und nun wurde es für die Gastgeber schwerer, aber nach 15 Minuten gelang Beiertheim dann doch das 4:1 und keine 7 Minuten später das 5:1, was dann auch der Endstand war. Somit ist die D3 des Karlsruher SV aus der Pokalrunde ausgeschieden, aber es bleibt noch das Daumen drücken für die D1 und D2.

Doch nun mal zu einer Erfolgsmeldung!
Am 22.09.2018 fand der 2. Staffelspieltag beim FV Daxlanden gegen die SG DJK/FV Daxlanden 2 statt. Hier sollten Wetter und Leistung endlich wieder übereinstimmen!
Die D3 des Karlsruher SV agierte von Anfang an als Mannschaft, jeder füllte seine Postion aus (wenn auch hin und wieder ein Erinnerungsruf nötig war), irgendwie passte alles! Hier stand eine Mannschaft auf dem Platz, die gewinnen wollte und das machte Sie ab der ersten Spielminute klar. Auf den ersten Treffer mussten wir dann aber doch 10 Minuten warten, bis Hatem ein Chance nutzte und die 0:1 Führung erzielte. Weitere 10 Minuten später erhöhte Paul zum 0:2. Und so war auch der Pausenstand. In der Pause gab es noch vereinzelt Anweisungen, wie der eine oder andere Spieler es noch besser machen könnte, aber eigentlich gab es nicht viel zu meckern. Naja, vielleicht sollte man noch an der Chancenverwertung arbeiten…
Kaum zurück auf dem Platz erhöhte Hatem zum 0:3. Doch auch Beiertheim wollte nicht aufgeben und machten es dem Karlsruher SV zunehmend schwerer. Obwohl das Spiel in der 2. Halbzeit mehr über der Mittellinie in Richtung gegnerisches Tor stattfand und unser Torwart kaum etwas zu tun hatte, musste die Abwehr, doch den einen oder anderen Durchbruchsversuch stoppen, was Ihnen aber immer gelang. 3 Minuten vor Schluss verwandelte Paul noch einen Elfmeter, wegen Handspiels zum 0:4.
Endlich wieder strahlende Kindergesichter, zufriedene Eltern und ein schöner Fußballsamstag. Weiter so!

By | 2018-09-24T20:51:46+00:00 23. September 2018|D3-Junioren (U12), Fußball, Junioren, Verein|

E3/E4: Erste Punktspiele am Heimspieltag unentschieden

Am Samstag 15.09.2018 bestritten die beiden Mannschaften das erste Punktspiel in dieser Saison als E-Jugend – und diese Premiere war gleich ein Heimspieltag im KSV-Stadion. Gespielt wurde zum ersten Mal auf einem größeren Feld mit 2 Spielzeiten à 20 Minuten.

Um 12:30 Uhr stand die E3 gegen den FC Alemannia Eggenstein 2 auf dem Platz. Die Mannschaft um Trainer Withold Tereszko kombiniert gut und hatte einige gute Torchancen. Aber vor allem in der zweiten Halbzeit hielt die gegnerische Mannschaft gut dagegen und so endete das Spiel verdient 2:2.

Anpfiff für das Spiel der E4 gegen den VfB Grötzingen war um 11:30 Uhr. Man merkte den Jungs von Trainer Philip Werner die Aufregung nicht an, sie spielten zu Beginn sehr motiviert und entschlossen auf und nach einem torreichen und guten Spiel stand es am Schluss dann 4:4.

Es war ein sehr guter Start für beide Mannschaften, bei dem sich aber in der zweiten Halbzeit doch bemerkbar machte, dass konditionell noch Luft nach oben ist.

 

By | 2018-09-18T17:59:25+00:00 18. September 2018|E3/E4-Junioren (U10), Featured, Fußball, Junioren, Verein|

D1 Super Start in die Kreisliga

1. Spieltag der Kreisliga JSG Busenbach/Langensteinbach vs. KSV im Sonotronic Sportpark. Jetzt geht es los mit der neuen Saison der D1. Anpfiff 12:15 Uhr. Die KSVler kontrollierten das Spiel. Viele Spielzüge liefen toll nach Vorne, ehe es in der 13. min im gegnerischen Tor klingelte. Durch einen herrlichen Distanzschuss von Lis ging der KSV 1:0 in Führung. Es folgten mehrere Torschüsse, die leider durch Pfosten oder Latte verhindert worden sind. In der 23. min hieß es erneut Toooor für den KSV durch einen direkten Freistoß von Halil. 2:0 aus Sicht des KSV. So ging man mit einem guten Polster in die Halbzeitpause. Die zweiten 30 Minuten wurden richtig spannend, denn die JSG wollte auch Tore machen, die aber sehr gut geblockt wurden von unserer Abwehr. In der 47. min erhöhte Marvin auf 3:0. Man könnte sagen das Spiel war entschieden, doch zum krönenden Abschluss gelang Sascha noch das 4:0 in der 60. min. Ein toller 1. Spieltag ging zu Ende. Wir freuen uns schon auf die nächsten Spiele. Mit dabei waren. Neven, Lis, Felix, Rassoul, Arda, Sascha, Lauren, Marvin, Paul, Halil und Steve.

Sportliche Grüße Maik Saatzer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

By | 2018-09-16T23:50:12+00:00 16. September 2018|D1-Junioren (U13), Featured, Fußball, Verein|

E3/E4: Minifußball bei Alemannia Eggenstein

Zur Vorbereitung auf die kommende E-Jungend-Saison spielten die E3/E4-Mannschaften des KSV vergangenen Samstag ein Minifußballturnier bei Alemannia Eggenstein. Und das war eine tolle Sache!
Gespielt wurde auf Minifußballfeldern, jeweils Drei gegen Drei auf vier Tore (ohne Torwart und ohne Handspiel)! Eine Mannschaft bestand aus mindestens drei und maximal sechs Spielern. Ein Spiel dauerte zwölf Minuten, wobei jeweils nach drei Minuten (lauter Pfiff des Turnierleiters) ein Spielerwechsel erfolgte.

Bedingt durch den häufigen Ballbesitz im Minifußball werden – neben den technischen Fertigkeiten wie An- und Mitnahme, Dribbling, Passspiel und Torabschluss – die zur Spielintelligenz gehörende Wahrnehmungsfähigkeit, Antizipation, Fantasie, Kreativität und die Analyse von Spielsituationen Schritt für Schritt entwickelt.

By | 2018-09-11T15:41:08+00:00 11. September 2018|E3/E4-Junioren (U10), Featured, Fußball, Junioren, Verein|

Vorletztes Testspiel der D1 vor Ligastart

Am 09.09.18 waren die KSVler zu Gast beim Bezirksligisten SV 08 Kuppenheim. Bei bestem Fußballwetter ging es pünktlich um 12 Uhr los. Nach anfänglichen beschnuppern ging es auf beiden Seiten zur Sache man spielte aggressiv aber fair. Nach kurzer Zeit ging der SV mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs waren davon nicht sehr beeindruckt und machten ihr Spiel weiter und weiter , so dass kurze Zeit später der Ausgleich fiel. 1:1 jetzt wollten unsere Jungs es wissen sie passten, flankten und schossen was die Kickschuhe hergaben und so ging es mit einem soliden 2:4 in die Pause. Nach kurzer Trinkpause und einigen Instruktionen vom Trainer Ece ging es voll motiviert in die zweite Halbzeit. Das Spiel wurde immer flotter da der SV noch an den KSV rankommen wollte das sie auch schafften Tor für Tor aber das gefiel unseren Jungs gar nicht und gaben auch nochmal Gas. Am Ende durften sich unsere Jungs mit 4:6 von den mitgereisten Fans feiern lassen. Tore von Lauren, Leon, Sascha und 3x Marvin. Nach lockerem Auslaufen ging es nach Hause. Ein Testspiel steht noch an, ehe es am kommenden Samstag zum ersten Ligaspiel geht. Mit dabei waren Jannis, Rassoul, Lis, Lauren, Marvin, Ali, Sascha, Leon, Paul, Felix und Halil.
Mit sportlichen Grüßen Maik Saatzer / Bilder by Kerstin Saatzer

 

 

By | 2018-09-09T23:26:04+00:00 9. September 2018|D1-Junioren (U13), Featured, Fußball, Verein|

Fußballfreizeit 2018: Ein KSV-Jugend-Erfolgs-Modell

Vom 30.07.-03.08.18 fand mit insgesamt 43 KSV-Kindern unsere legendäre Fußballfreizeit auf unserem KSV-Gelände statt. Spiel, Spaß, Fußball, Hitze, tägliche Schwimmbadbesuche, gutes Essen, viele Obst- und Trinkpausen und vor allem Fußballtennis in unserer Tennishalle prägten die 5 Tage.

Die Hitze war eine große Herausforderung für alle Beteiligten. So konnten von Montag bis Dienstag Nachmittags hitzebedingt keine Trainingseinheiten durchgeführt werden und das Fußballcamp wurde zu einer Schwimmfreizeit. Dabei gab es auch sensationelle Schwimmleistungen (Niki, Brendon und Michi). In der Tennishalle wurde täglich und unermüdlich Fußballtennis gespielt.

Nachdem das Kinderteam gegen das konditionell schwache Betreuerteam klar gewonnen hatte, fand die Übernachtung am Donnerstag in der Tennishalle statt. Ein Highlight für die Kinder. Müde, jedoch sehr motiviert, wurde Freitags dann die Abschlussolympiade mit hervorragenden Leistungen durchgeführt. Es wurde deutlich, welches Leistungspotenzial bei den KSV-Kindern vorhanden ist.

Essen wurde vom Star-Küchenteam (Super Dankeschön an: Martins, Anna, Christian,  Alexander, Irene) täglich frisch zubereitet. Erstmals konnten wir das KSV-Clubhaus für die Essenszeiten nutzen. Ein Mehrgewinn für alle.

Fazit: Es war eine wunderbare Fußballfreizeit. Die neuen Kinder waren schnell integriert, die Regeln wurden eingehalten und es herrschte eine dauerhafte fröhliche, humorvolle und entspannte Atmosphäre mit Dauermusikbox- und Mikrofonberieselung. Toll, wie es Kindern gelingt, wieder zum freien Spiel wie Räuber und Gendarm zu finden und die Kinder sich in der Tennishalle selbstständig organisieren. Klasse.

Ein Super Dank an das eingespielte Betreuerteam. Hand in Hand wurden die 5 Fußballtage miteinander gestaltet und bestens organisiert. Ein Riesen Dankeschön an unsere Nachwuchsbetreuer: Mats, Sebi, Niki, Flori, Phillip und die Erwachsenenbetreuer: Timo (Sportlicher Leiter), Martins (Küchenleitung), Phili, Christian, Mustafa und Michi. Herzlichsten Dank auch an die Eltern für ihr Vertrauen und die zahlreichen Kuchen-, Getränke- und Kuchenspenden. Ein Extra-Dank an die Grillmaster Peter und Andre´. Insgesamt ein tolles Miteinander von Kindern, Eltern und dem Betreuerteam.

Wir freuen uns im nächsten Jahr vom 29.07.-02.08.19 wieder 40 KSV-Kinder begrüßen zu dürfen.

 

By | 2018-08-05T19:13:00+00:00 5. August 2018|Featured, Fußball, Junioren|

Letztes Testspiel der D1 vor der Sommerpause

Letztes Testspiel der D1 vor der Sommerpause

Am Dienstag den 24.07. war der Kreisligist und Gegner in der kommenden Saison der TSV 05 Reichenbach zum letzten Testspiel vor der Sommerpause zu Gast in der Waldstadt. Bei sommerlichen Temperaturen wurde pünktlich um 17:30 Uhr angepfiffen. Die KSVler legten gleich zügig los und stürmten auf das Tor der Reichenbacher, sodass es bald schon 1:0 für den KSV stand. Nach mehreren Trinkpausen ging es Richtung Ende der Spielzeit und man konnte als Sieger in die wohlverdiente Sommerpause gehen. Endstand 5:2. Da bekommt man doch richtig Lust auf die Saison 2018/19. Die D1 und das Trainerteam wünschen allen schöne und erholsame Ferien.

Mit sportlichen Grüßen
Maik Saatzer

By | 2018-09-09T17:11:26+00:00 2. August 2018|D1-Junioren (U13), Fußball, Junioren, Verein|

F1/F2: Letztes Training und Abschlussfest vor der Sommerpause

Die Ferien stehen vor der Tür und so hatten die Jungs diese Woche ein letztes Training als F1/F2. Bei extrem heißen Temperaturen wurde die Gruppe in 4 Mannschaften eingeteilt und ein kleines Turnier gespielt. Anschließend gab es ein kleines Abschlussfest und sowohl die Mannschaft als auch die Eltern konnten sich an einem super Buffet stärken.

Die Mannschaft bedankte sich bei den Trainern Withold und Philip für eine tolle Saison und freut sich auf die kommende E-Jugend-Spielzeit nach der Sommerpause.

By | 2018-07-29T14:03:05+00:00 28. Juli 2018|F1/F2-Junioren (U9), Featured, Fußball, Junioren, Verein|

Die neue D1 holt in Aue ersten Turniersieg der Saison

Am 21.07.18 traten die Jungs der D1 mit ihrem Trainerteam Ece und Sami beim Sportfest der SpVgg Durlach Aue an.
Kurzum 4 Gruppenspiele 3 Siege, eine Niederlage Gruppensieger und direkter Einzug ins Finale gegen den FV Ötigheim. Bei Sintflutartigen Regenfällen schafften es die Jungs sich mit einem 1:0 den Turniersieg zu sichern. So kann die neue Saison weitergehen. Dabei waren Steve, Jannis, Marvin Lauren, Lis, Arda, Rasoul, Justice, Paul, Sascha, Halil und Felix
Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Sommerpause und freuen uns schon auf die neue Herausforderung Kreisliga ab September.

Mit sportlichen Grüßen
Maik Saatzer

 

By | 2018-09-09T17:10:38+00:00 24. Juli 2018|D1-Junioren (U13), Fußball, Junioren, Verein|

Zukünftige D3: Zwei Turniersiege am Wochenende im Juli 2018

Am 21. und 22.07.2018 nahm die (noch) E2-Jugend mit Unterstützung eines E1 Spielers erfolgreich an zwei Turnieren teil.
Am Samstag, 21.07.2018, hatte der FV „Concordia“ Hambrücken zum E-Jungendturnier geladen. Im ersten Spiel traf der KSV auf den FC 07 Heidelsheim 2 und konnte dieses Spiel mit 3:0 klar für sich entscheiden. Im nächsten Spiel gegen den FV Grünwinkel musste sich der KSV wegen zwei Abwehrfehlern 0:2 geschlagen geben.
Das Spiel gegen den FV Hambrücken 2 konnte der KSV knapp mit 1:0 für sich entschieden und war somit 2. der Gruppe B und traf im Halbfinale auf den FV Hambrücken 1, der kurz davor von den SV Philippsburg im Neunmeterschießen geschlagen hatten.
Auch dieses Spiel entschied der KSV mit 1:0 knapp für sich und stand somit im Endspiel gegen den SV Philippsburg, welches der KSV klar mit 2:0 für sich entschied.
So ging ein, wenn auch zeitweise nasser, aber doch erfolgreicher Fußball-Samstag zu Ende.

Am Sonntag, 22.07.2018 hatte der ATSV Kleinsteinbach bei wieder schönstem Fußballwetter zum E-Jugendturnier geladen. Die E2 wurde von zahlreichen Eltern unterstützt.
Der KSV traf im ersten Spiel auf den ATSV Kleinsteinbach 2 und siegte klar mit 3:0. Im nächsten Spiel geben den SG Stupferich 2 (Jahrgang 2008/09) siegte der KSV klar mit 6:0.
Danach folgte das Spiel gegen einen der Favoriten, den FC Viktoria Berghausen, aber auch hier zeigte der KSV was er kann und gewann mit 4:0. Darauf  folgte gleich das Spiel gegen die Spvgg Söllingen, welches gleich im Anschluss an das Spiel gegen Berghausen vorgezogen wurde. Der KSV war fast nur in der gegnerischen Hälfte, aber irgendwie wollte das Runde nicht in das  Eckige, dazu kam noch eine starke Torfrau beim Gegner. Doch in der letzten Spielminute erzielte der KSV dann das 1:0 und stand somit im Endspiel.
Der Gegner war dann der SG Stupferich 1. In diesem Spiel hatte auch der KSV-Torwart des KSV einige Ballkontakte, aber auch hier merkte man das Jahr unterschied und der KSV gewann klar mit 4:0.
So geht die E2 gestärkt in die Sommerpause und ist nächstes Jahr bereit für die Herausforderung als D3.

By | 2018-07-27T21:25:12+00:00 23. Juli 2018|D3-Junioren (U12), Featured, Fußball, Junioren, Verein|