D2-Junioren

D2: Knapp weiter im Pokal – aber weiter!

Am 16.10.2019 empfing die JSG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach die D2 des Karlsruher SV zur 2. Runde im Kreispokal.
Bei doch kühlem Wetter boten beide Mannschaften ein spannendes Spiel bei dem in den ersten 15 Minuten keine Torchancen umgesetzt werden konnten.
In der 16. Minute ging dann der KSV mit 0:1 in Führung, wobei ein Gegenspieler als letzter am Ball war, was diesen unhaltbar für den Tormann machte.
So ging es in die Pause und das Trainerteam war ganz und gar nicht zufrieden, denn unsere Jungs taten sich schwer gegen den stark spielenden Gegner.
Es ging spannend weiter und beide Tormänner verteidigten gut, wenn die Abwehr manchmal nicht ganz wach war.
In der 50. Minute gelang dem KSV dann endlich das 0:2 durch einen Kopfball nach einer gut ausgeführten Ecke.
Doch die Gastgeber kämpften weiter und nutzen eine Chance in der 58. Minute zum verdienten 1:2. Dies sollte nach hektischen 2 Minuten auch der Endstand sein.
Mit dabei waren: Justin, Dennis, PaulG., Nathan, PaulBr., Adnon, Leonit, Dustin, PaulBa., Marek, Ilhan, Seezar, Ugurcan.

Unser D3 unterlag am Vortag dem SVK 1884/98 Beiertheim 0:4 zu hause und die D1 gewann 9:1 gegen den FC Germ. Friedrichstal 2.
Somit sind die D2 und die D1 weiter und treffen am 13.11. auf schwere Gegner: D2 – SSV Ettlingen und D1 – KSC.

By |2019-10-20T13:10:20+00:0020. Oktober 2019|D2-Junioren, Featured, Fußball, Verein|

D2: Bringt einen Punkt mit aus Leopoldshafen

Am 12.10.2019, bei bestem Fußballwetter, trafen beim 6. Staffelspieltag der Kreisklasse 1 (LS) der FV Leopoldshafen und die D2 des Karlsruher SV aufeinander.
Leopoldshafen machte von der ersten Minute druck nach vorne, was unseren Jungs sichtlich zu schaffen machte. Auch mussten Sie noch den verregneten 5. Spieltag verdauen, beim dem nicht nur das Wetter nicht mitgespielt hat sondern auch das Ergebnis schlecht ausfiel – 0:2 zu hause gegen den SV Ettlingen 2.
Aber zurück zum sehr spannenden Spiel in Leopoldshafen.
Mit der Zeit wurden unsere Jungs ruhiger und fanden zu ihrem Spiel. Sicher auch, weil Ihr letzter Mann eine Parade nach der anderen hinlegte.
Wir hatten ein paar gute Chancen scheiterten aber auch am Schlussmann von Leopoldshafen.
Und dann kurz vor Schluss, ein abgewehrter Ball vom Leopoldshafen’s Tormann, per Kopf im Nachschuss – Tor! – Nein, leider Abseits!
So ging es 0:0 in die Pause. Das Trainerteam motivierte die Jungs und wies auf die Fehler hin.
Kaum zurück auf dem Platz setzten die Jungs dies auch in die Tat um und waren die spielbestimmende Mannschaft. Aber auch der Schlussmann des Gegners verstand sein Handwerk und keiner unserer Torschüsse fand den Weg über die Linie.
Am Ende stand es 0:0 – ein verdientes Ergebnis eines spannenden Spieles mit einem Dejavu aus der letzten Saison als unsere Jungs noch in der D3 spielten.
Mit dabei waren: Justin, Dennis, PaulG., Moritz, PaulBr., Dustin, Sebastian, PaulBa., Ugurcan, Lennard, Simon und Seezar.

Und wie immer jetzt die Fotos von Starfotograf Dirk:

 

By |2019-10-13T17:23:58+00:0013. Oktober 2019|D2-Junioren, Featured, Fußball, Verein|

D2: Erkämpft sich 1 Punkt gegen starke Kirchfelder

Am 01.10.2019 empfing die D2 des Karlsruher SV den FV Fortuna Kirchfeld auf dem Clubhausplatz.
Das Spiel begann bei bewölktem Himmel und der Regen lies nicht lange auf sich warten.
Der Gegner spielte von Anfang an nach vorne und unsere Abwehr tat sich schwer die Angriffe abzuwehren. Und dann passierte es in der 7. Minute – viel zu viele
Beine vor dem Torwart, ein nicht richtig getroffener Ball und das Eigentor war passiert.
Die Jungs von KSV mussten sich danach erstmal wieder sortieren, ließen aber kein weiteres Tor mehr zu und fanden langsam zu Ihrem Spiel.
Es dauerte bis zur 28. Minute als unser Sturm einen Konter durch einen gewagten Fernschuss in das 1:1 verwandelte. So ging es in die Pause.
In der Kabine fand das Trainerteam klare Worte und stellte die Mannschaft um, was kaum wieder auf dem Feld gleich Wirkung zeigte und zu einer Torchance führte.
Doch dann bekam Fortuna Kirchfeld einen Freistoß nahe am 16er der nach der Hereingabe und einem Abpraller mit Wucht im langen Eck landete – 1:2.
Der KSV lies sich dieses mal allerdings nicht so lange Zeit und der Ball fand keine Minute später nach mehreren Versuchen vor dem Tor, dann doch den Weg über die Linie zum 2:2.
Das Spiel blieb spannend und beide Seiten schenkten sich nichts, denn jeder wollte die 3 Punkte mitnehmen. Doch es blieb beim 2:2.
Mit dabei waren: Steve, Dennis, PaulG., Nathan, PaulBr., Brendon, Ilhan, Sebastian, Seezar, Karim, Moritz, Adnon, PaulBa.

By |2019-10-03T18:02:24+00:003. Oktober 2019|D2-Junioren, Featured, Fußball, Verein|

D2: Klarer Sieg in Beiertheim

Am 28.09.2019 empfing die SVK 1884/98 Beiertheim 2 die D2 des Karlsruher SV.
Nach der doch hohen Niederlage gegen den KSC 2 gingen unsere Jungs gestärkt durch den Sieg im Kreispokal ruhig ins Spiel und erarbeitend sich toll Torchancen.
Aber auch der SVK wollte Tore schießen und so gab es doch die eine oder andere brenzlige Situation vor unserem Tor, doch unser Tormann reagierte souverän.
In der 12. Minute war der KSV wieder mit einem schön heraus gespielten Konter auf dem Weg nach vorne und der gegnerische Tormann kam zu weit raus. Die Chance für unseren Stürmer! Über den Tormann hinweg fand der Ball den Weg ins Tor zum 0:1 für den KSV. Der SVK erhöhte den Druck doch unsere Abwehr stand, aber die Konter verfehlten Ihr Ziel. So ging es in die Pause und das Trainerteam war sehr zufrieden – bis auf die Chancenverwertung.
Nach der Pause ging es mit einem schönen Spiel weiter, beide Mannschaften gaben Ihr Bestes und hatten gute Chancen, die entweder daneben gingen oder durch den Tormann abgewehrt wurden.
In der 43. Minuten gelang dem KSV das 0:2 durch einen schön heraus gelaufenen Konter und das war dann auch der Endstand nach weiteren 17 Minuten spannendem Spiel.
Mit dabei waren: Steve, Dennis, PaulG., Nathan, Moritz, PaulBr., Adnon, Sebastian, PaulBa., Karim, Brendon, Ilhan, Roman und Seezar.

Und hier kommen wieder die super Fotos von unserem Starfotografen Dirk:











 

By |2019-09-29T13:11:06+00:0029. September 2019|D2-Junioren, Featured, Fußball, Junioren, Verein|

D-Junioren Kreispokal: Alle 3 Mannschaften sind eine Runde weiter!

Die erste Runde des Kreispokals ist ausgespielt und alle 3 Mannschaften der D-Junioren sind noch dabei.

Die D3 des Karlsruher SV machten am 24.09.2019 den Anfang mit einem spannenden Spiel gegen die Mannschaft von Post Südstadt Karlsruhe 3.
Das Spiel ging nach einem kurze vor Ende durch den KSV erzielten 4:4 in die Verlängerung und dort gelangen dem KSV noch das 5:4.

Am 25.09.2019 spielten die D2 und die D1 des Karlsruher SV.
Die D2 empfing den FV Spfr. Forchheim 2 im Nordstern Stadion des Karlsruher SV und konnten das Spiel mit 2:0 klar für sich entscheiden.
Auch wenn hier noch mehr Tore für den KSV drin gewesen wären, ist doch das zu 0 auch schon eine Leistung.
Die D1 spielte beim SVK Beiertheim gegen die SVK 1884/98 Beiertheim 2 und zur Pause stand es 1:1. Hier fand der Trainer in der Pause die richtigen Worte, denn danach erzielte der KSV noch 3 Tore zum 1:4 Entstand.

Am 16.10.2019 geht die Pokalrunde weiter – Drückt die Daumen für unsere Jungs!

By |2019-09-29T12:03:22+00:0029. September 2019|D1-Junioren (U13), D2-Junioren, D3-Junioren, Fußball, Junioren, Verein|

D2: Erfolgreicher erster Spieltag

Am 14.09.2019 fand der 1. Spieltag der Hinrunde der bfv-D-Junioren Kreisklasse 1 (LS) für die D2 des Karlsruhe SV statt.
Der Gegner war die JSG Karlsruher Bergdörfer, einem Aufsteiger aus der Staffel 2 des letzten Jahres.
Unsere Jungs müssen sich dieses Jahr in der Leistungsklasse beweisen, da Sie dank der Vorarbeit vorheriger D-Junioren nun in der Leistungsklasse spielen.
Bei Bestem Fußballwetter wurde das erste Spiel nach der Sommerpause um 13:45 Uhr angepfiffen.
Beide Mannschaften wollten 3 Punkte mit nach Hause nehmen und so gab es auf beiden Seiten gute Torchancen. In der 17. Minute entschied der Schiedsrichter erst auf Vorteil und dann doch noch auf Freistoß. Unglücklich abgefälscht fand der Ball den weg in unser Tor zum 1:0.
Doch es sollte keine Minute vergehen, da erzielte der KSV den Ausgleich – allerdings erst nach 5 Anläufen. Wenige Minuten später war unsere Abwehr unachtsam und die JSG erzielte das 2:1. So ging es auch in die Pause.
Erfolgstrainer Marcel und sein Co-Trainer Matze waren im Großen und Ganzen mit der Leistung zufrieden, sprachen aber in klaren Worten die Schwächen an.
Kaum wieder auf dem Platz nahmen sich die Jungs die Ratschläge zu Herzen und das Spiel konzentrierte sich nur noch auf das Tor des Gegners. Bei einigen Kontern war auch mal unser Tormann gefragt und rettet mit guten Aktionen.
In der 51. Minute erlöste uns dann das 2:2, eingeleitet mit einem schönen Konter und abgeschlossen im Nachschuss. Keine 2 Minuten darauf folgte ein sensationelles Kopfballtor zum 2:3 für den KSV. Die JSG erhöhte noch einmal den Druck aber der KSV verteidigte gut und konnte 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

By |2019-09-14T21:21:31+00:0014. September 2019|D2-Junioren, Featured, Fußball, Verein|

D2 steigt in die Leistungsstaffel auf

Nach 16 Spieltagen 43 Punkten und 116:17 Toren heißt es für die D2 Jungs HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ihr steigt auf in die Leistungsstaffel. Nach einer überragenden Saison wird die zukünftige D1 sich mit Turnieren, Testspielen und natürlich dem Training für die neue Saison vorbereiten. Weiter so Jungs.

Mit sportlichen Grüßen Maik Saatzer

 

By |2018-06-24T22:30:52+00:0024. Juni 2018|D2-Junioren|

Läuft bei der D2

42:5 Tore aus 5 Rückrundenspielen ist die derzeitige Bilanz
der D2-Jugend.
Die Jungs unter dem Trainerteam Ece und Sami haben sich wirklich ins Zeug gelegt um Spiel für Spiel den Eltern und Fans tolle Fußballmomente zu zeigen. Wir freuen uns auf die nächsten Trainingseinheiten und Spieltage.
Mit sportlichen Gruß Kerstin und Maik Saatzer

By |2018-05-02T22:42:18+00:002. Mai 2018|D2-Junioren|

Erfolgreiches D-Jugendturnier der KSV D2 Mannschaft

Am 28.01.2018 ging es für die D2 Mannschaft in die Graf-Hardenberg-Arena nach Stupferich.
Veranstalter war die SpVgg Durlach Aue. Es wurde in zwei Gruppen mit je sechs Mannschaften um den Einzug ins Viertelfinale gespielt. Die Jungs kämpften und spielten sich mit 3 Siegen und 2 Niederlagen ins Viertelfinale. Im Viertelfinale trafen die Jungs auf den FV Ötigheim die mit einem deutlichen 10:0 nach Hause geschickt wurden. Danach folgte eines der spannendsten Halbfinalpartien des Tages. Der KSV spielte gegen den ASV Durlach, dies war ein sehr emotionales Match in der der KSV immer in Führung ging und Durlach in der letzten Minute den Ausgleich schaffte und das Spiel im 7 Meterschiessen entschieden werden musste. Durch die Treffsicherheit der drei Schützen und die gute Parade des Torhüters zogen die KSVler mit 5:4 (2:2) ins Finale des Turnieres ein. Einen Moment später ging es in den letzten 10 Spielminuten des Tages gegen den TSV Handschuhsheim die sich mit 33:4 Toren ins Finale geschossen hatten und schon sicher als Favoriten für den Turniersieg galten. Die KSVler entzauberten den Traum von TSV Handschuhsheim und gewannen in einem überragenden Finalspiel 4:2. Ein super Turniertag ging für die Mannen zu Ende und macht Appetit auf die nächsten Spiele der D2. Zu Erwähnen sind auch die super Trainer Ece und Sami die einen tollen Job machten. Wenn man die Kids beobachtete erkannte man ein miteinander und so hatten die D- Kids das Turnier gewonnen. Als Geschenk gab es einen Gutschein für ein Training in der Graf- Hardenberg – Arena. Danke!*
Mit dabei waren: Jakob, Bogdan, Dennis, Jayden, Richard, Justice, Paul, Georg sowie die Neuzugänge vom ASV Hagsfeld Marvin und Lauren.
Mit sportlichen Grüßen
Kerstin und Maik Saatzer

puttygen

By |2019-02-21T18:21:14+00:0027. Februar 2018|D2-Junioren, Fußball, Junioren, Verein|

D2 gewinnt stark besetztes Turnier in Rastatt

Turniersieger mit 5 Siegen in 5 Spielen

Bei starker Konkurrenz aus Süd und Nordbaden traten unsere D2-Junioren heute zum Sparkassen-Cup in Rastatt an.

Souverän und mit nur einem Gegentor standen wir völlig verdient im Endspiel und dort warteten unsere ebenso ungeschlagenen Freunde der SG Siemens auf uns.
Es war ein hochklassigen Endspiel mit vielen guten Szenen auf beiden Seiten.
Doch unseren unbändigen Willen zum Sieg, den wir in starkes Zweikampfverhalten und eiskalte Abgeklärtheit vor dem Tor umwandelten, sorgten für eine schnelle 3:2 Führung!

By |2018-01-28T20:27:49+00:0017. Dezember 2017|D2-Junioren, Fußball, Junioren, Verein|