D2: Zwischenrunde Fustal-Kreismeisterschaften verpasst

D2: Zwischenrunde Fustal-Kreismeisterschaften verpasst

Am 19.01.2020 ging es mittags zur Rückrunde der Fustal-Kreismeisterschaft wieder nach Berghausen.
Heute waren alle Spieler wach, was auch gut so war, denn es hieß gewinnen, gewinnen, gewinnen …
Das erste Spiel gegen die SpVgg Söllingen verlief eigentlich gut, bis zum 0:1, das die KSVler auch diesmal gegen stark spielende Söllinger nicht mehr ausgleichen konnten.
Das zweite Spielt gegen den FC Vikt. Berghausen lief dieses Mal besser und brachte dem KSV die ersten 3 Punkte – 1:0.
Im 3. Spiel gegen den ATSV Kleinsteinbach holte sich der KSV wie in der Hinrunde 3 Punkte, allerdings nur mit einem 1:0.
Das vierte Spiel gegen die JSG Walzbachtal wurde klar mit 2:0 gewonnen und brachte wieder 3 Punkte.
Jetzt hätten noch weitere 3 Punkte gereicht und die D2 wäre als viert Bester Dritter in der Zwischenrunde gewesen.
Aber dann kam das fünfte Spiel gegen den SVK 1884/98 Beiertheim, welches mit 0:1 verloren wurde.
Nun hieß es im letzten Spiel gegen den FVgg Weingarten alles oder nichts. Was hier mit den Jungs los war, werden wir wohl nie erfahren, denn Sie wurden mit eine 1:6 abgeschossen (Hinspiel 1:0 gewonnen), vielleicht war der Druck zu groß … Ade Zwischenrunde!
Nun heißt es Daumen drücken für unsere D1, die mit 30 Punkten und 38:7 Toren als Gruppen Erster der Staffel 2 in die Zwischenrunde geht.

By |2020-01-20T07:59:07+00:0020. Januar 2020|D2-Junioren, Junioren|