Herren

Rugby-Herren gewinnen auch in Neckarhausen

Gegen die Spielgemeinschaft Rottweil/Neckarhausen gelang der ersten Mannschaft heute ihr zweiter Sieg im zweiten Spiel. Mit einem überdeutlichen 56:0 bleiben die KSV-Herren verlustpunktfrei und – was noch wichtiger ist – verletzungsfrei. Durch den deutlichen Sieg haben die Widderträger ihre Spitzenposition gehalten. Nun geht es am kommenden Sonntag daheim gegen den SC Neuenheim 2, der gestern beim RC Konstanz gewinnen konnte. Ankick ist 15.00 Uhr bei uns auf dem Rugbyplatz Am Sportpark 7.

By |2019-10-13T19:14:30+00:0013. Oktober 2019|Herren, Rugby|

Rugby-Herren gewinnen ihr Auftaktspiel deutlich

Am Ende war es doch nicht die erwartet knappe Partie gegen die zweite Mannschaft der RGH. Mit 63:0 gewinnen die KSV-Herren ihr Auftaktspiel und überzeugen technisch und läuferisch. Aber vor allem der Einsatz stimmte bei den Widderträgern und so ist der erste Schritt zur Titelverteidigung gelungen. Zum Spieler des Tages wurde U18-Nationalspieler Marius de Giacomoni gewählt, der mit einer unglaublichen 100%igen Trefferquote vom Tee allein 18 Punkte (alles Erhöhungen) beitragen konnte. Auch, wenn wir ihn separat nennen, überzeugte die gesamte Mannschaft mit einer widderstarken Leistung. In zwei Wochen müssen die Männer bei der SG Rottweil/Neckarhausen ran, das nächste Heimspiel ist eine Woche später am 20. Oktober um 15 Uhr gegen die zweite Mannschaft des SC Neuenheim.

Vielen Dank an Gabrielle für die tollen Bilder!

 

By |2019-09-29T20:39:17+00:0029. September 2019|Herren, Keine, Rugby|

Karlsruhe Rugby überall aktiv

Die Damen hatten gestern in Hochspeyer ihr erstes Turnier der Saison. Die Vorrundengruppe konnten unsere Mädels verlustpunktfrei gewinnen (gegen den 21:0 gegen den Freiburger RC sowie 35:0 gegen die SG Rhein-Saar) und auch im Halbfinale konnten die Gegner nicht punkten (20:0 gegen den Stuttgarter RC). Im Finale schlugen sie sich gegen den TSV Handschuhsheim (gewann in einer spannenden und umkämpften Partie gegen den SC Neuenheim nach Verlängerung) wacker, waren aber chancenlos (0:37). Dennoch ist ein zweiter Platz ein hervorragendes Ergebnis und zeigt, dass die Damen mit ihrem Trainer Stuart und dem neuen Co-Trainer Giulio auf dem richtigen Weg sind. Toll ist auch, dass Jasmin, die zum ersten Mal für den KSV auf dem Platz aktiv war, gleich drei Versuche beisteuern konnte.

Die U14-Rugbyspielerinnen und -spieler waren am Wochenende beim Heidelberg Try, der vom SC Neuenheim veranstaltet wurde, aktiv und spielten in der bewährten Spielgemeinschaft mit dem TSV Handschuhsheim. Sowohl gegen Berlin, als auch gegen den SC 80 Frankfurt und den Heidelberger RK konnte gewonnen werden.

 

Unser U16-RWB-Spieler Nils war am Wochenende zusammen mit der Rugby Baden-Württemberg-Auswahl in Paris beim Tournoi des Capitales Rugby 2019 und belegte dort einen hervorragenden vierten Platz.

Und auch die Herren waren unterwegs, aber diesmal zu Wasser im Rheinhafen. Beim professionell angeleiteten Rudern war nicht nur die Kraft, sondern auch die Koordination gefordert.

By |2019-09-15T16:10:37+00:0015. September 2019|Damen, Herren, Jugend, Rugby, Verein|

Rugby-Herren testeten gegen den RGH

Es war der erwartet schwere Test unserer Männer gestern bei der RGH. Nächste Woche startet die Bundesliga und so waren die Heidelberger entsprechend gut aufgestellt, um den Erstligakader einzuspielen. Bei den vereinbarten 4 x 20 Minuten konnte munter durchgewechselt werden und so kamen auch auf Karlsruher Seite auch Spieler zum Einsatz, die gegen einen solchen Gegner nur selten Gelegenheit haben, anzutreten. Die Motivation war ähnlich hoch, wie die Temperaturen im Heidelberger FGS und folgerichtig konnten die KSV-Männer auch einen Versuch legen. Zu einem Sieg reichte es dennoch nicht, aber der Schwerpunkt lag eher bei der Spielpraxis und dem Sammeln von Erfahrungen. Beides wurde erreicht und so schmerzen nur die beiden Verletzungen von Schipsi und Freddy. Gute Besserung euch beiden!

By |2019-09-01T11:49:16+00:001. September 2019|Herren, Rugby|

Turniertermine der Damen für die kommende Saison und Testspiel der Herren

Zwischenzeitlich sind auch die Turnierdaten unserer Damen online. Hier die Übersicht:
Sa.14.09.2019 7er Frauen Süd-West – Turnier 1 in Hochspeyer
Sa.12.10.2019 7er Frauen Süd-West – Turnier 2 in Heidelberg(TSV)
Sa.09.11.2019 7er Frauen Süd-West – Turnier 3 in Heidelberg(HRK)
Sa.21.03.2020 7er Frauen Süd-West – Turnier 4 in Rottweil
Sa.18.04.2020 7er Frauen Süd-West – Turnier 5 in Heidelberg(RGH)
Sa.09.05.2020 7er Frauen Süd-West – Turnier 6 in Tübingen
Quelle: https://rugbyweb.de/index.php?league=D7Fsw
 
Am 31.8. spielen unsere Männer bei der RGH ein Testspiel zur Vorbereitung auf die Regionalligasaison. Die RGH 2 ist bekanntlich ein Ligakonkurrent und wird vermutlich das Spiel nutzen, auch die Bundesligaspieler warmlaufen zu lassen. Es dürfte somit ein Test der etwas härteren Art werden. Ankick ist in Heidelberg um 14.30 Uhr.
By |2019-08-26T17:16:35+00:0023. August 2019|Damen, Herren, Rugby, Verein|

Regionalliga-Hinrundenspielplan der Herren steht

Noch ist trainingsfreie Zeit beim KSV, aber die kommende Regionalligasaison ist bereits das Thema schlechthin bei unserer Herrenabteilung. In der nächsten Spielzeit dürfte die Regionalliga Baden-Württemberg so hochklassig werden, wie schon lange nicht mehr. Mit dem Zweitligaabsteiger Stuttgarter RC und den Dauerrivalen vom Freiburger RC, dem TSV Hirschau-Tübingen, dem TSV Handschuhsheim II, der RG Heidelberg II, dem RC Konstanz, dem SC Neuenheim II sowie der SG Rottweil/Neckarhausen erwarten die Widderträger knackige Gegner. Diskussionswürdig dürfte aber auch der Spielplan der Hinrunde sein, denn unsere Männer haben bei den mittleren sechs Spielen der Runde kein Wochenende zur Regeneration. Konkret liegt uns derzeit folgender Spielplan vor:
So. 29.9. KSV – RG Heidelberg II
Sa. 12.10. SG Rottweil/Neckarhausen – KSV
So. 20.10. KSV – SC Neuenheim II
Sa. 26.10. Stuttgarter RC – KSV
Sa. 2.11. RC Konstanz- KSV
Sa. 9.11. KSV – Freiburger RC
Sa. 16.11. KSV – TSV Hirschau-Tübingen
Sa. 30.11. TSV Handschuhsheim II – KSV
Wie dem auch sei: wir freuen uns auf eine tolle Regionalligasaison mit häufigeren Spielterminen als noch in der vergangenen Runde. Immerhin könnt ihr nun schon mal den Herbst planen und euch die vier Auswärtstermine an den Kühlschrank, die Haustür oder sonstwohin pinnen, damit sie nicht vergessen werden. Bei den Heimspielen seid ihr ja ohnehin da. 🏉🐏
By |2019-08-08T13:26:48+00:008. August 2019|Herren, Rugby|

Rückblick auf das Rugbysommerfest 2019

Am vergangenen Samstag (29. Juni) war endlich unser Sommerfest. Die hochsommerlichen Temperaturen waren kein Hinderungsgrund, bei den traditionellen U-Ü-Spielen Höchstleistungen zu bringen. 14.00 Uhr waren die Herren dran und wie in den vergangenen Jahren hatten die U30er die Nase vorn. Mit 38:5 wurde der Ü30 doch recht deutlich gezeigt, dass ein Mehr an Erfahrung nicht ausreichend ist. Man muss eben auch laufen können, was die U30er zumindest diesmal besser konnte. Vermutlich lag es doch an den grenzwertigen Temperaturen, mit denen die Jungen besser zurecht kamen.
Um 17.00 Uhr waren dann die Damen dran. Eine komplette Ü30, die noch Wechseloptionen bietet, ist noch nicht vorhanden und so wurde die Grenze kurzerhand beim Jahrgang 1992 gezogen, was einem U27 gegen Ü27 gleichkam. Hier konnten die jüngeren Spielerinnen nicht so klar überzeugen. Die Temperaturen waren nun ja auch um fast ein Grad auf nur noch 35 Grad am Bierstand gefallen und so witterten die Üs ihre Chance. Diese konnten sie auch prompt nutzen. Nach einem wirklich spannenden Spiel stand es am Ende 24:19 für die Ü27.
Zwischen den Spielen musste sich die Jugend bei der – mittlerweile ebenso traditionellen – Rugbyolympiade mit- und gegeneinander messen. Nach diversen Disziplinen überzeugte Emil die Jury nicht nur mit seiner B-Note, sondern auch mit den erreichten Punkten. Er ist nun für ein Jahr stolzer Besitzer des Wanderpokals, den er von unserem U18-Internationalen Marius übernehmen durfte.
Ebenso Tradition ist die Wahl der Spielerin und des Spielers der Saison. Die Wahl fiel in diesem Jahr vollkommen verdient auf Isi und auf Michi. Herzlichen Glückwunsch!

        

By |2019-07-01T19:29:44+00:001. Juli 2019|Damen, Herren, Jugend, Rugby|

RFC Augsburg ist Relegationsgegner

Seit gestern steht der Relegationsgegner unserer 15er Männer fest: der RFC Augsburg ist die letzte Hürde vor dem Aufstieg in die zweite Bundesliga Süd. Die Augsburger konnten gestern ihr letztes Spiel bei StuSta München 2 mit 38:5 gewinnen. Zuvor hatte der MRFC2, der härteste Konkurrent um den Regionalligameistertitel in der RL Bayern in Bad Reichenhall verloren, was den Vorsprung der Augsburger am Ende auf sieben Punkte vor dem Zweitplatzierten MRFC2 wachsen lies. Augsburg holte in den 14 Regionalligaspielen der Saison 55 Punkte, was fast 4 Punkte pro Spiel sind. Und wenn wir schon bei etwas Statistik sind: der RFCA kassierte in den 14 Spielen nur 216 Punkte, was etwa 15 pro Spiel sind.
Unsere Jungs weisen fast identische Werte auf (40 Punkte aus 10 Spielen, 160 Gegenpunkte aus 10 Spielen – den Schnitt auszurechnen, kann man euch zutrauen), wobei hier doch einige Statistik-verfälschende 50:0-Siege dabei sind.
Viele Zahlen, wenig Inhalt, trotzdem ein Fazit: mit Augsburg haben es unsere Jungs mit einer starken Mannschaft zu tun, die sich gegen Teams wie MRFC2, StuSta2, Ravensburg und Bad Reichenhall durchsetzen konnte. Das wird definitiv keine seichte Kost.
Terminiert sind die Relegationsspiele auch schon. Am 13. Juli empfangen wir die Augsburger auf unserem, gestern partiell notdürftig geflickten Platz, am 20. Juli ist dann das Rückspiel in Augsburg.

By |2019-06-23T11:43:57+00:0023. Juni 2019|Herren, Rugby|

Letztes Heimspiel der Rugby-Herren in der Regionalliga

Liebe Freundinnen und Freunde des Karlsruher Rugbys,
am Sonntag bestreiten unsere Herren ihr letztes Spiel in der diesjährigen Regionalligasaison. Gast wird der Freiburger RC sein. Das für letzten Samstag angesetzte Spiel gegen den RC Hirschau Tübingen entfällt leider ersatzlos. Zudem wurde nachträglich unser Gastspiel bei der RG Heidelberg vom 9. März dieses Jahres (24:24) mit 50:0 für uns gewertet. Damit und mit den Punkten vom Tübingen-Spiel haben wir zehn Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten TSV Handschuhsheim 2 bei noch einem ausstehenden Spiel, was die Meisterschaft in der Regionalliga Baden-Württemberg bedeutet. Wir hätten diese natürlich lieber auf dem Platz nach einem Spiel gefeiert, aber so muss es eben auch gehen. Ankick am Sonntag ist um 15.00 Uhr auf dem Rugbyplatz beim Karlsruher SV. Der Eintritt ist für die ersten 5.000 Zuschauer frei (kommt also rechtzeitig!), die Getränke kühl, das Wetter warm, die Fritteuse heiß, der Grill noch heißer und dann kommen noch unsere Jungs. Für deren Brennen für das Spiel gibt es keinen adäquaten Superlativ und so hoffen wir auf viele Zuschauer zum Saisonfinale der Herren, um die Meisterschaft, aber vor allem unsere Spieler zu feiern.
Nochmal die Fakten:
Gegner: Freiburger RC
Datum: 19.5.
Ankick: 15.00 Uhr
Eintritt: frei

By |2019-05-17T13:29:54+00:0017. Mai 2019|Herren, Rugby|