Rugby-Herren: Harte Wochen in der Rückrunde

Rugby-Herren: Harte Wochen in der Rückrunde

Harte Wochen mit drei Auswärtsspielen in Folge liegen hinter unseren Rugby-Herren in der Rückrunde der Saison 2017/2018 in der 2. Rugby-Bundesliga.
Besonders wegen vielen Veränderungen in der Mannschaft durch diverse Abgänge und Neuzugänge musste sich unser Team neu finden.

Zuerst ging es zum Tabellennachbarn RC Unterföhring nach München.
In der Hinrunde noch zu Hause von unseren Herren geschlagen hatten sich die Unterföhringer über die Winterpause u.a. mit zwei unserer Spieler verstärkt.
Somit ging der Sieg dieses Mal mit 33:10 an den RCU.

In der folgenden Woche ging es nach Heidelberg zum HTV.
Für dieses Spiel mussten wir unsere Vordermannschaft wegen diversen Ausfällen komplett Umstellen. Das Resultierte in einer recht deutlichen 63:7 Niederlage für unsere Herren.

Diesen Samstag hieß es dann für das schwerste Spiel wieder nach München zu fahren. Dieses Mal zum Tabellenführer und deutlichen Aufstiegsaspiranten StuSta München.

Die Münchener wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und ließen uns bei einem Endstand von 90:0 keine Chance.

Damit endet jetzt die Serie der Auswärtsspiele für unsere Herren und wir konzentrieren uns auf die beiden anstehenden und extrem

wichtigen Heimspiele gegen Rottweil am kommenden Samstag und dann das Endspiel im Abstiegskampf gegen Stuttgart am 12.5.

Für diese beiden Heimspiele brauchen wir eure Unterstützung am Platz! Kommt und feuert unsere Jungs an!

#KarlsruheRugby #StuStaVSKSV #KSVvRCR #rugby

By |2018-04-22T20:43:20+00:0022. April 2018|Featured, Herren, Rugby|