Chrissi

About Chrissi

This author has not yet filled in any details.
So far Chrissi has created 82 blog entries.

A-Junioren feiern Aufstieg in die Landesliga

JSG Rheinstetten – Karlsruher SV

Entscheidungsspiel um Meisterschaft und Aufstieg Landesliga Mittelbaden

A-Junioren des Karlsruher SV gewinnen eine spannende und unterhaltsame Partie!!!

Nach einer hervorragenden Kreisliga Saison, in der sich die beiden Kontrahenten ein packendes Duell um die Tabellenspitze lieferten, gegenseitig zuhause schlugen und beide am Ende mit 55 Punkten abschlossen, musste ein Entscheidungsspiel ausgetragen werden, um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga zu ermitteln.

Schon nach 5. Min konnten die mitgereisten Fans des Karlsruher SV die erste gefährliche Torannäherung erahnen. Den mit der Hacke lässig abgelegten Ball von Marcel Kanoukov (11), konnte Raphael Maric (21) allerdings nur unzureichend verarbeiten und so flog sein Schuss einige Meter über das Gehäuse. In einem schnellen Spiel ohne Verschnaufpause und ohne anfängliches Abtasten, ging es hin und her. Der KSV spielte offensiv gut nach vorne und kam in der 12. Min erneut zum Abschluss. Philipp Pallmer (10) knallte den Ball allerdings ebenfalls weit über den Kasten. In der 16. Min folgte dann allerdings der Rückschlag für die Jungs von Trainer Robert Batke. Nach einem etwas glücklichen Zusammenspiel der Rheinstettener, herrschte für einen Moment Unordnung im KSV-Strafraum. Gregor Heinz (10) nutzte die Unaufmerksamkeit und knallte den Ball unhaltbar unter die Latte (1:0). Die KSVler brauchten ein paar Minuten um sich zu fangen und einige Einwechslungen später brachte dann ein Freistoß den verdienten Ausgleich zum 1:1 (27. Min). Bei einen schönen Freistoß aus halbrechter Position, stand Kapitän Maximilian Kraus (18) goldrichtig und drückte den Ball in die Maschen. Knapp 10 min später gab es für die KSVler erneut Grund zum Jubeln. Nach einem fein dosierten Ball in die Tiefe, überlupfte Torjäger Marcel Kanoukov (11) den herrausstürmenden Torwart zum 1:2 Führungstreffer (35. Min).
Noch vor der Pause konnte der KSV seine Feldüberlegenheit nutzen und die Führung weiter ausbauen. In der 37. Min wurde der KSV-Stürmer in abseitsverdächtiger Position angespielt und unsanft von den Beinen geholt. Während der souverän leitende Schiedsrichter Fabio Kutterer weiterlaufen ließ, staubte Jonas Sirovec (44) ab und schweißte das Ding kurz und trocken oben ins Eck (1:3).
Auch die zweite Halbzeit startete temporeich und die JSG Rheinstetten setzte alles daran, das Spiel noch einmal an sich zu reißen und gab sich noch nicht geschlagen. So kam die Mannschaft von Trainer Sebastian Habich in der 55. Min durch einen direkt verwandelte Freistoß von Gregor Heinz (10) zum 2:3 Anschlusstreffer und läutete somit eine spannende Schlussphase ein.
Kurz danach war KSV-Torwart Christian Becker (1) bei einem gefährlichen JSG-Schuss nahe der Grundlinie zur Stelle und hielt den Ball sicher. Der KSV konnte sich nur mühsam aus den Angriffswellen der JSGler befreien und kam so in 65. Min zu einem vielversprechenden Entlastungsangriff, der jedoch auf Kosten eines Eckballs geklärt wurde. Während das Spiel nun endgültig in der heißen Phase angekommen war, der JSG-Co.Trainer auf die Tribüne versetzt wurde und die Stimmung der Fans langsam anfing zu brodeln, bewahrte KSV Torhüter Becker (1) einen kühlen Kopf und pflückte einen gefährlichen direkten Freistoß souverän aus der Luft (75. Min). Auch bei einem Weitschussversuch des JSG Verteidigers, war er wachsam und entschärfte den Ball über die Latte (82. Min). Bei einem gefährlichem Konter in der 85. Min musste Becker (1) sich erneut lang machen, um seine seine Vorderleute mit einer Glanzparade im Spiel zu halten. In der 89. Min kam dann zu der engagierten Leistung der KSV-Jungs noch das berühmte Quäntchen Glück dazu, als Stürmer Tim Trendle (7) eine Direktabnahme im Strafraum nur knapp über die KSV-Latte setzte. In der vierten Minute der Nachspielzeit tauchte dann plötzlich der KSV noch einmal gefährlich im gegnerischen Strafraum auf. Janis Müller (17) kam nach etwas diffuser Abwehraktion aus dem Getümmel heraus zum Abschluss und knallte, unnachahmlich wie sein Namensvetter, das Runde ins Eckige (2:4).

In einem hochspannenden und schön anzusehenden Fußballspiel setzte sich der KSV nicht unverdient durch, gratuliert seinem ebenbürtigen Gegner ebenfalls zu einer tollen Saisonleistung.
Die A-Junioren des Karlsruher SV krönen damit eine hervorragende Saison und dürfen jetzt den Aufstieg in die Landesliga feiern. Herzlichen Glückwunsch!

By |2019-06-11T10:57:08+00:0011. Juni 2019|A-Junioren (U19), Fußball, Junioren, Verein|

Deine Stimme für den Karlsruher SV!

Du möchtest unseren Verein unterstützen? Dann gib uns jetzt deine Stimme! Die Stadtwerke Karlsruhe fördern 20 Karlsruher Vereine mit insgesamt 20.000 €. Wir nehmen an der Aktion mit zwei Abteilungen teil und würden uns riesig freuen, wenn wir es bis in das Finale schaffen.

Du kannst uns jeden Tag unterstützen. Bitte stimme dazu täglich bis zum 11.3. unter folgenden Links für uns ab:

https://vereine.stadtwerke-karlsruhe.de/profile/karlsruher-sv
https://vereine.stadtwerke-karlsruhe.de/profile/karlsruhe-rugby-karlsruher-sv-rintheim-waldstadt-e-v

Du kannst auch von mehreren Geräten aus abstimmen. Bitte teile die Info auch unter deinen Freunden. Vielen Dank für deine Hilfe!

By |2019-02-21T18:18:49+00:0021. Februar 2019|Featured, Fußball, Junioren, Rugby, Verein|

E1: Vizemeister nach einer tollen Saison

Unsere E1 ist nach einer tollen Saison Vizemeister in der Kreisklasse A geworden. Das Team um Trainer Ece Günaydin stand lange an der Tabellenspitze und musste sich erst im letzten Spiel zu Hause dem Karlsruher SC geschlagen geben. Niederlagen gehören eben auch zum Fußball dazu.

Im Großen und Ganzen ist das Trainergespann Ece und Sami mit der Saison zufrieden. Schließlich hat man in 30 Spielen 27 Siege eingefahren und nur 3 Niederlagen kassiert.

Kommende Saison geht die Mannschaft in die D-Jugend und bestreitet das 1. Vorbereitungsspiel am 11.07. um 18 Uhr gegen Astoria Walldorf.

 

By |2017-05-28T21:18:59+00:0028. Mai 2017|E1-Junioren (U11), Fußball, Junioren, Verein|

E1: Starke Leistungen gegen Hagsfeld und Beiertheim

Die E-Junioren des Karlsruher SV konnten vergangene Woche beim ASV Hagsfeld einen deutlichen 7:2 Sieg feiern. Gestern folgte gegen den SVK Beiertheim ein weiterer toller Auftritt, bei dem unsere Jungs mit einem 5:1 vom Platz gingen.

Auch wenn der Karlsruher SV bei noch zwei verbleibenden Spielen gegen Wettersbach (12.05.2017) und den Karlsruher SC (20.05.2017) nun beste Aussichten auf den Meistertitel hat, betonte Trainer Ecevit Günaydin nach der Partie gegen Beiertheim, dass für ihn die Entwicklung seiner Spieler wichtiger als der Titelgewinn sei.

Wir wünschen allen Beteiligten dabei gutes Gelingen und weiterhin viel Erfolg!

By |2017-05-07T11:13:16+00:007. Mai 2017|E1-Junioren (U11), Fußball, Junioren, Verein|

E1: Erfolgreicher Saisonauftakt

In den ersten drei Begegnungen der Rückrunde konnten unsere E1-Junioren drei Siege verzeichnen und stehen an der Spitze der Tabelle.

Gleich im ersten Spiel traf das Team von Trainer Ecevit Günaydin auf die starke Mannschaft des FC Germania Friedrichstal. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnte Friedrichstal etwas glücklich in Führung gehen. Nach der Halbzeitpause steigerte sich unsere Jungs und boten eine deutlich stärkere kämpferische und spielerische Leistung. Kurz nach dem Ausgleich erzielte unsere E1 in kurzer Abfolge zwei weitere Treffer und gewann das Spiel letztendlich verdient mit 3:1.

Bei Regen und Kälte kam es am folgenden Samstag auf dem heimischen Platz zum Aufeinandertreffen mit der Spvgg Durlach-Aue. Durch den tiefen und rutschigen Boden, dauerte es einige Zeit, bis sich die technisch bessere Mannschaft am Ende deutlich mit 7:0 durchsetzen konnte.

Im dritten Spiel ging es zum SSV Ettlingen. Durch unsere etwas defensivere Spielweise in der ersten Hälfte, kam zunächst Ettlingen zu einigen Möglichkeiten, jedoch ohne unser Tor ernsthaft in Gefahr zu bringen. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte zahlte sich der zunehmende Druck auf das Gehäuse der Ettlinger aus und unsere Mannschaft konnte den Führungstreffer erzielen. Die Freude über die Führung währte aber nur kurz, und begünstigt durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr, kam Ettlingen postwendend zum Ausgleich. Unsere Jungs machten jedoch weiter Druck und es liefen weiter zahlreiche Angriffe auf das gegnerische Tor. Dennoch konnte erst in der Schlussminute der Siegtreffer erzielt und das Spiel mit 2:1 gewonnen werden.

Wie erwartet wurde und wird es keine einfache Aufgabe, bei dieser Gruppeneinteilung mit den stärksten Mannschaften der Vorrunde, die Spiele für sich zu entscheiden. Die nächste Begegnung ist am Samstag um 12:00 Uhr im heimischen Stadion gegen den SV Spielberg.

By |2017-03-26T21:36:21+00:0026. März 2017|E1-Junioren (U11), Fußball, Junioren, Verein|

E1: Turniersieger in Neureut – 04.02.2017

Erfolgreiches Turnier in Neureut: Gegner waren die SG Siemens, Durlach Aue, Fortuna Kirchfeld und Germania Neureut. Im Finale kam es zum Aufeinandertreffen mit der SG Siemens. Es war spannend bis zum Schluss, doch am Ende gewann der KSV mit 1:0.

Trainer Ecevit Günaydin kommentierte den Turniersieg wie folgt: „Die Jungs haben sich in den letzten Wochen bzw. Monaten super entwickelt. Am Wochenende haben wir uns viel vorgenommen und wollten nochmal den positiven Trend bestätigen. Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit der gesamten Mannschaft. Wir freuen uns jetzt auf die kommenden Wochen. Nächste Woche folgt zuerst ein Spiel gegen FV Neuburg.“

By |2017-02-05T17:10:32+00:005. Februar 2017|E1-Junioren (U11), Fußball, Junioren, Verein|

E1: 1. Platz bei Hallenturnier in Durlach – 06.01.2017

Unsere E1-Junioren sind erfolgreich in das Jahr 2017 gestartet! In einem spannenden Finale gegen den FC Neureut konnte sich der Karlsruher SV am Ende mit 4:3 im Elfmeterschießen durchsetzen. Zuvor hatte sich die Mannschaft mit ihrem Trainer Ecevit Günaydin im Halbfinale mit 3:1 gegen den FV Leopoldshafen behauptet. In der Vorrunde des Hallenturniers in Durlach war die E1 gegen die Kickers Pforzheim, den SV Blankenloch und den FC Neureut angetreten. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Erfolg!

By |2017-02-05T17:04:24+00:006. Januar 2017|E1-Junioren (U11), Fußball, Junioren, Verein|

E1: Auch in der Halle erfolgreich – 26.11.2016

Direkt nach Abschluss der Staffelrunde im Freien ging es für unsere Mannschaft am 26.11.2016 in Friedrichstal schon wieder los mit der Gruppenphase der Hallenmeisterschaft. In den ersten Spielen merkte man, dass das Spiel in der Halle für alle Teams eine Umstellung bedeutete und die Ergebnisse fielen gegen die starken Gegner denkbar knapp aus. Aus einer stabilen Defensive heraus wurde der Ball von unseren Jungs nicht immer gefährlich vor das gegnerische Tor gebracht. Nach Abschluss des ersten Turniertags lag unsere E1 daher ohne Niederlage (bei drei Siegen und drei Unentschieden) hinter der FV Fortuna Kirchfeld mit einem Punkt Rückstand auf dem zweiten Platz.
Am folgenden Wochenende, dem zweiten Turniertag, war die Eingewöhnungszeit schon kürzer. Meist spielte sich das Geschehen in der Hälfte der gegnerischen Mannschaften ab und die Kunst bestand darin, sich auf engstem Raum Torszenen zu erarbeiten. Dies gelang zu weiten Teilen und bei nur zwei Gegentoren in sechs Spielen standen am Ende vier Siege und zwei Unentschieden auf dem Papier. Insgesamt gelang damit der Gruppensieg mit drei Punkten Vorsprung vor dem FC Germania Friedrichstal.
Nach diesem tollen Ergebnis sind wir gespannt, wie unsere E1-Junioren im weiteren Verlauf der Hallenmeisterschaft gegen noch stärkere Mannschaften abschneiden.

Autor: dbi

 

By |2016-12-08T11:50:22+00:008. Dezember 2016|E1-Junioren (U11), Fußball, Junioren, Verein|