D3 holt 3 Punkte am 4. Spieltag

D3 holt 3 Punkte am 4. Spieltag

Der FSSV Karlsruhe 3 empfing am 06.10.2018 die D3 des Karlsruher SV.
Heute startete der KSV gleich in Bestform durch und Hatem erzielte in den ersten 10 Minuten gleich 2 Tore. 5 Minuten später folgte das 0:3 durch Leonit. Danach waren die Gastgeber aufmerksamer und störten die Aktionen unseres Sturms vermehrt, so das nicht mehr so viele Chancen verwertet werden konnten. Auch die Abseitsfalle schnappte öfter zu als erwartet. Die letzten 10 Minuten vor der Pause drehte der KSV noch einmal auf – 0:4 durch Rassoul, 0:5 durch Hatem und 0:6 von Rassoul. Was dann auch der Pausenstand war.
In der Pause gab es heute vom Trainerassistenten Nazim Anweisungen, was alles, trotz den vielen Toren, noch nicht ganz geklappt.
Zurück auf dem Platz startete der KSV gleich wieder durch. Erst Paul mit einem Solo zum 0:7 und dann Moritz zum 0:8 und das alles in den ersten 5 Minuten. Doch dann passierte der Abwehr ein Fehler, den der FSSV nutzt und den verdienten Anschlusstreffer zum 1:8 erzielte. Aber der KSV legte gleich zwei Tore nach, die Torschützen waren Rassoul und Lenny. Dann wurde die Abwehr des KSV wieder leichtsinnig und der FSSV nutzte dies, um das 2:10 zu erzielen, da unser Tormann durch eine riskante Aktion, das Tor verlassen musste. Doch es waren noch 20 Minuten zu spielen und es wurde um jeden Ball gekämpft, leider fanden nicht alle Schüsse auf das Tor den Weg in eben dieses. In der letzten Minute erkämpfte sich der FSSV noch das 3:10.
Somit geht ein für den KSV erfreulicher Fußballsamstag zu Ende.

By |2018-10-06T22:42:31+00:006. Oktober 2018|D3-Junioren, Featured, Fußball, Verein|