D3 beendet Hinrunde mit kleinem Erfolg

D3 beendet Hinrunde mit kleinem Erfolg

Am 17.11.2018 empfing der FV Leopoldshafen 2 bei bestem Fußballwetter im November die D3 des Karlsruher SV.

Der KSV spielte gleich zu beginn stark nach vorne und vergab zwei super Chancen. Doch das hatte auch unsere Gegen wach gerüttelt und die Abwehr des KSV bekam nun mehr zu tun. Die erste Halbzeit verlief sehr spannen mit vielen schönen Aktionen auf beiden Seiten. Heute wussten unsere Jungs wie sie stehen mussten aber leider fand das Runde nicht den Weg in das eckige und so stand es zur Halbzeit 0:0.

Das Trainerteam war in der Pause hoch zufrieden mit den Jungs, dass Sie nach zwei hohen Niederlagen sich heute so gut präsentierten und gab nur kleine Tipps zur Verbesserung. Hauptsächlich gab es viel Lob und ein klares weiter so!

Auch die zweit Halbzeit bleib gleich spannend, aber leider torlos, trotz wieder gut heraus gespielter Chancen von beiden Teams. Zum einen wurde zu lange gezögert oder man wollte das Tor selber machen oder der FV Leopoldshafen scheiterte am heute sehr starken letzten Mann des KSV. Und so endete die Begegnung mit 0:0 und einem Motivationsschub für den KSV.

Mit dabei waren: Justin (TW), Karim, Adnon, Nathan, Paul, Lenny, Moritz, Leonit, Hatem, Seezar, Omid und Sebek.

Danke Jungs für den tollen Fußball Samstag!

By | 2018-11-18T10:40:39+00:00 18. November 2018|D3-Junioren (U12), Featured, Fußball, Verein|