D3: Klarer Heimspielsieg am 13. Spieltag

D3: Klarer Heimspielsieg am 13. Spieltag

Am 06.04.2019, an einem schönen Frühlings morgen, war der FSSV Karlsruhe 3 zu Gast beim Karlsruher SV 3.
Der die Jungs des KSV spielten von Anfang an nach Vorne und waren mehr in er gegnerischen Hälfte zu finden. Und fielen in den ersten 15 Minuten gleich 2 Tore für den KSV zur 2:0 Führung. Dann wurden die Jungs kurz unaufmerksam und der FSSV konterte. Der Gegner wurde unsanft von einen KSV Spieler gestoppt und dafür erhielt der FSSV einen Strafstoß, der ohne Probleme zum 2:1 umgewandelt wurde. Der KSV spielte daraufhin etwas vorsichtiger, da er erkannt hatte, das der Gegner schnelle Spieler mit Kontenqualitäten auf dem Feld hatte. In der 23. Minute erhöhte den der KSV zum 3:1 Pausenstand.
In der Pause kritisierte Marcel vor allem die schlechte Verwertung der Torchancen und machte mahnte die Abwehr Ihre Positionen zu halten, da der Gegner stark im Konter ist.
Die Jungs ließen sich nicht beirren und spielte weiter nach vorne. Das 4:1 war ein sehr schönes Tor durch einen direkten Freistoß. Der FSSV kämpfte weiter und unsere Abwehr sowie unser letzter Mann kann konnten manchmal nur in allerletzter Sekunde klären. Dann folgten drei KSV Treffer in 10 Minuten zum 7:1. Die
beiden letzten Tore für den KSV vielen in den letzten 5 Minuten. Endstand 9:1.
Mit dabei waren: Marius, Dennis, Nathan, Marek, Moritz, Paul, Lennard, Adnon, Hatem, David, Mikolaj und Simon.

Ein Dank geht an unser Catering Team (Maari und Marina) und Dirk, unseren Starfotografen!

By |2019-04-07T19:05:05+00:007. April 2019|D3-Junioren, Featured, Fußball, Verein|